Erfolgreiche Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 in Watenbüttel

Abnahme der Jugendflamme in Watenbüttel. Foto: Kadereit

Am Dienstag, 13. September 2016, versammelte sich die Jugendfeuerwehr Watenbüttel zur Abnahme der Jugendflamme 1. Mit dabei waren auch Mitglieder der JF Völkenrode und der JF Veltenhof. Am Start waren insgesamt 13 Bewerber für die Stufe 1. Als Abnahmeberechtigter war der stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart im Bereich West, Karl Rudnik, nach Watenbüttel gekommen. Alle 13 Bewerber schafften die begehrte Auszeichnung.

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder. Dazu gibt es in Braunschweig einheitliche Abnahmerichtlinien für die drei Bereiche. Hintergrund der Einführung war die Absicht das Programm in der Jugendfeuerwehr abwechslungsreich, interessant und strukturiert zu gestalten. Die Stufe 1 ist eine individuelle Leistung für jedes Mitglied in Feuerwehrtechnik in Theorie und Praxis (Knoten, Schlauch rollen, Notruf absetzen, Setzen und Bedienen eines Standrohres, Schlauchlängen, Gerätschaften zur Wasserentnahme) und Sport (Liegestütze und 400 m Lauf). Stolz tragen nun alle Mitglieder ihre neue Auszeichnung an ihrer Jungendfeuerwehrkombi in Form der gelben Flamme (Stufe 1).

Text und Fotos: Stephan Kadereit