Marten Mönning zum neuen Kreisjugendsprecher gewählt

Foto: Christian Bahrs
Foto: Christian Bahrs

Zum zweiten Kreisjugendsprecherforum der Kreisjugendfeuerwehr Oldenburg wurden alle Jugendsprecher und deren Stellvertreter der Jugendfeuerwehren des Landkreises Oldenburg in das Feuerwehrhaus nach Kirchseelte geladen. Der dritte stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart André Gerke begrüßte neben den Jugendsprechern auch den Fachbereichsleiter Wettbewerbe, Sascha Meister, und den ersten Stellvertretenden Kreisbrandmeister Frank Hattendorf. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl eines neuen Kreisjugendsprechers. Der scheidende Amtsinhaber, Bjarn-Luca Meier, konnte altersbedingt nicht erneut zur Wahl antreten. Zu seinem Nachfolger wählten die anwesenden Jugendsprecher den bisherigen Stellvertreter Marten Mönning. Neuer erster Stellvertreter ist Jan-Hendrik Meier. Zur zweiten stellvertretenden Jugendsprecherin wurde Chantal Radloff gewählt. Als Dank für seine geleistete Arbeit bekam Bjarn-Luca Meier ein Präsentkorb überreicht.

Neben den Wahlen stand auch das nächste Kreiszeltlager im kommenden Jahr, in Mentzhausen in der Gemeinde Jade auf der Tagesordnung. Gerké berichtete den Jugendlichen über die Planung des Zeltlagers, welche bereits jetzt in vollem Gange ist. Für die Wettbewerbe des Zeltlagers sind die Jugendsprecher verantwortlich. Sie stimmten über sechs Wettbewerbe ab. Unter anderem soll es im kommenden Zeltlager ortsbezogene Spiele, wie Schleuderball oder Boßeln veranstaltet werden. Im Anschluss an den offiziellen Teil klang die Sitzung mit zwei Spielen aus.

Bericht: Christian Bahrs