Kinderfeuerwehrwarte-Versammlung in der FTZ Nienburg

Bernd Dahle und die Kreiskinderfeuerwehr in der FTZ Nienburg. Foto: Wehrenberg

Am 27.01.2017 versammelten sich erneut die Kinderfeuerwehrwarte in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Nienburg, um das neue Dienstjahr einzuläuten. Zu Besuch waren Bernd Dahle, 1. Bildungsreferent der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr, und Silke Weibels als Fachberaterin Kinderfeuerwehr. Bernd Dahle informierte im voll besetzten Schulungsraum über die vielen Vorteile einer Jugendgruppenleiterkarte, wie zum Beispiel den kostenlosen Eintritt in öffentlichen Schwimmbädern oder auch Ermäßigungen bei Schnellrestaurants. Er wies darauf hin, dass die NJF viele Seminare und Fortbildungen im Programm hat, wie Basteln und Werken oder auch Fotoarbeit. Diese und weitere Seminare sind auch auf der Homepage der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr zu finden.

Silke Weibels erläuterte den Anwesenden das Handbuch für die Arbeit in den Kinderfeuerwehren in Niedersachsen. Dieses beinhaltet Tipps für den Aufbau und Ablauf von Diensthabenden. Sie informierte auch noch einmal darüber, wie wichtig es sei die Kinder im Auto richtig anzuschnallen. Sabrina Harms, Fachbereichsleiterin der Kinderfeuerwehren, freute sich auf das folgende Jahr und sprach noch kurz das kommende Kreiszeltlager in Stolzenau an. In diesem findet wieder, am ersten Samstag, das Spiel ohne Grenzen für die Kinderfeuerwehren statt.