Neue Kinder- und Jugendfeuerwehr in Bortfeld

Die neue Jugendfeuerwehr Bortfeld. Foto: Hyß

Auf dem Saal der örtlichen Gaststätte feierten die neugegründete Jugendfeuerwehr und die ebenfalls neue Kinderfeuerwehr Bortfeld (Landkreis Peine) ihre Gründung. Seit dem 1. März verrichten elfJugendliche ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr und weitere neun Kinder schnuppern in der Kinderfeuerwehr. Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bortfeld begrüßte die neuen Abteilungen, indem sie im Saal der Gaststätte ein großes Spalier bildete, durch das die Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuern liefen.

Ortsbrandmeister Andreas Meyer berichtete, wie die Idee entstand eine Jugendfeuerwehr und eine Kinderfeuerwehr zu gründen. Während alle Anwesenden Kaffee und Kuchen genoßen, lauschten sie aufmerksam den Reden der Gäste, darunter Vertreter aus Politik und Feuerwehr. Von ihnen nahmen die Kinder- und die Jugendfeuerwehr freudig Geschenke entgegen.

Die neue Kinderfeuerwehr Bortfeld. Foto: Hyß

Ein wenig aus der Geschichte des Ortes erfuhren alle vom Ortsheimatpfleger und ehemaligen Ortsbrandmeister Bodo Fricke. Dieser erzählte von der Entstehungsgeschichte der Feuerwehr Bortfeld und dem organisierten Brandschutz. Letzter Redner war der Jugendfeuerwehrwart Dennis Hyß. Er dankte allen Betreuern, dem Ortsbrandmeister und den Jugendlichen und Kindern.

Als Andenken bekamen die Mitglieder der Jugend- und Kinderfeuerwehr jeweils eine Gründungsurkunde. Jedes Mitglied wurde einzeln aufgerufen und beglückwünscht. Als letztes erfolgte eine Geschenkübergabe der Freiwilligen Feuerwehr an die Jugendfeuerwehr. Die Einsatzabteilung überreichte dem Jugendfeuerwehrwart den ersten Wimpel für die neue Jugendfeuerwehr.