Stadtputztag 2017 im Stadtteil Watenbüttel

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Watenbüttel beteiligte sich eifrig am Stadtputztag in Braunschweig. Foto: Kadereit

Bei sehr guten Wetterbedingungen war die Kinder-, Jugend- und Ortsfeuerwehr Watenbüttel aktiv am Stadtputztag in Braunschweig beteiligt. Alle drei Abteilungen der Ortsfeuerwehr trafen sich morgens am Feuerwehrhaus in der Ringelnatzstraße 9. Im Bereich der Kinder- und Jugendfeuerwehr war im Vorfeld auf diese doch sehr wichtige Aktion durch die jeweiligen Betreuerteams intensiv hingewiesen und entsprechende Vorbereitungen getroffen worden. Mit Müllsack und Handschuhen verteilte man sich über den Stadtteil, um eine saubere Natur zu schaffen. Zuerst ging es, wie in den Vorjahren auch, zu den Kinderspielplätzen im Stadtteil. Im Anschluss führte der „Putzweg“ ins Naturschutzgebiet Okerwiesen. Sack um Sack füllte den am Feuerwehrhaus in der Ringelnatzstraße abgestellten Container der Firma ALBA.

Vor allem die Parks und Spielplätze in Watenbüttel standen auf der Putz-Liste der Kinder- und Jugendfeuerwehr Watenbüttel. Foto: Kadereit

Gegen Mittag war die Putzaktion beendet. Anschließend fuhr noch eine Abordnung zur großen Abschlussveranstaltung vor dem Rathaus auf dem Platz der deutschen Einheit. Stände mit Essen und Trinken standen für alle Teilnehmer bereit und für die Kinder gab es ein buntes Rahmenprogramm, welches mit viel Freude von den Kindern angenommen wurde. Anschließend fuhren alle Beteiligten wieder zurück zum Feuerwehrhaus nach Watenbüttel, wo man zufrieden den Tag ausklingen ließ.