Tagesausflug mit Bad in der Elbe

Für die Gralebener gibg es in den NABU-Park an der Elbe.

Zum Ferienbeginn am 22. Juni startete die Samtgemeindejugendfeuerwehr mit 11 Kindern und drei Erwachsenen in den Nabu-Park nach Burg. Die Kinder erfuhren, wie die Bieber sich ihren Bau bauen, Schlangen sich in der Natur bewegen und wie Krebse sich häuten. Auch Kanu fahren stand auf dem Plan, was ihnen sehr viel Spaß gemacht hat und sie daher nicht nur eine, sondern drei Mal im See paddeln durften. Zusätzlich badeten die Kinder in der Elbe und zwischendurch halfen sie, einen Apfelkuchen zu backen. Selber Äpfel klein schneiden und zwischendurch ein wenig Teig naschen machte den Kids viel Spaß. Leider hielt das Wetter nicht den ganzen Tag und so verbrachten die Kids noch einige Zeit mit Bogenschießen und dem Tischkicker. Nach einem ergiebigen Tag an der frischen Luft mit viel Bewegung und ganz ohne elektrische Geräte waren wir pünktlich um 16 Uhr wieder zurück in Grasleben.