Auricher Jugendliche erbringen zweiten Nachweis ihrer Feuerwehrlaufbahn

Bei dem Setzen des Standrohrs achtet ein Wertungsrichter auf den korrekten Umgang und Ablauf. Foto: Marina Klaassen

Am Sonnabend, den 28.10.2017 fand auf dem Gelände des FC Loquard in Loquard eine Abnahme der Jugendflamme Stufe II statt. Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder. Sie wird im Landkreis Aurich auf Kreisebene abgenommen und verliehen.

Die Jugendfeuerwehr Campen umsorgte die Veranstaltung. Die teilnehmenden Jugendlichen mussten sich verschiedene Aufgaben stellen. Unter anderem das Setzen eines Standrohrs oder das Erklären von Gerätschaften eines Feuerwehrfahrzeuges. Das Team der Wertungsrichter schaute den Mitgliedern der Jugendfeuerwehren bei diesen Aufgaben genau über die Schulter.

Die Kreisjugendfeuerwehrführung konnte neben den Jugendfeuerwehrmitgliedern sämtliche Führungskräfte der Kreis- und Gemeindefeuerwehr, begrüßen. Seitens der Gemeinde Krummhörn nahmen der stellvertretende Bürgermeister Reiner Willms und der Krummhörner Gemeindebrandmeister Joachim Harberts an dieser Veranstaltung teil.

Bericht: Marina Klaassen