Archiv der Kategorie: Berichte

Berichte aus Niedersachsen

21 Jugendfeuerwehren, fünf Übung, ein Ziel, die Leistungsspange

Einer Jugendgruppe wird die Leistungsspange verliehen. In zweiter Reihe gratuliert Henning Dierks und das Abnahmeteam der Bezirksjugendfeuerwehr. Foto: Markus Alexander Lehmann
Was wie die Einleitung zu einem Action Thriller klingt spielte sich am vergangenen Sonntag, den 03.09.2017 in Bad Zwischenahn ab. Circa 200 Jugendliche waren angetreten um sich für die Leistungsspange, die höchste Auszeichnung die ein Mitglied der deutschen Jugendfeuerwehr erzielen kann, zu qualifizieren. 21 Jugendfeuerwehren, fünf Übung, ein Ziel, die Leistungsspange weiterlesen

Spannende Spiele bei bestem Sommerwetter in Achternmeer

Nach der Siegerehrung freuten sich die Kinderfeuerwehr Ganderkesee, Großenkneten 1 und Beckeln 2 über die Platzierung Foto: Torsten Bahrs

Am Wochenende fand das alljährliche Turnier „Spiel ohne Granzen“ der Kreisjugendfeuerwehr Landkreis Oldenburg statt. Ausrichter war dieses Mal die Jugendfeuerwehr Wardenburg. Als „Spielwiese“ diente eine Grasfläche neben dem Feuerwehrhaus in Achternmeer. Bis viertel vor Zehn trafen die 26 Gruppen am Wettbewerbsort ein. Um halb elf konnten die Spiele dann starten. Spannende Spiele bei bestem Sommerwetter in Achternmeer weiterlesen

Wieder hoher Spaßfaktor beim Beachvolleyballturnier in Messingen

Foto: Klaus Smit

Das Beachvolleyballturnier der KLJB und Jugendfeuerwehr Messingen hat sich wieder einmal als echter Volltreffer erwiesen. 70 Mannschaften und damit rund 500 ambitionierte Sportler stellten bei der 17. Auflage ihr Können unter Beweis und sorgten für ein restlos begeistertes Organisationsteam. An dem Hobbyturnier können Cliquen, Stammtische, Vereine oder Gruppen mit bis zu sechs Personen teilnehmen, um auf sechs Sandplätze um die erhofften Punkte zu kämpfen. Mäßige Temperaturen und ein Regenschauer taten der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Unter dem Motto „Jetzt erst recht“ sprangen einige Teams in die aus Strohballen gebaute Badebucht. Wieder hoher Spaßfaktor beim Beachvolleyballturnier in Messingen weiterlesen

Kreiszeltlager der Grafschafter Jugendfeuerwehren

Foto: Till Kemper

In der letzen Ferienwoche vom 24. bis zum 28.07.2017 schlugen 135 Jugendliche und Betreuer ihre Zelte in Essen auf. Für fünf Tage war der Zeltplatz der Jugendbildungsstätte der Salesianer Don Boscos im Ortsteil Calhorn ihre Unterkunft.
Das Wetter war an den ersten beiden Tagen sehr nass. In den Nächten musste der Platz aufgrund starker Regenfälle mit Gräben, Eimerketten und Tauchpumpen entwässert werden. Kreiszeltlager der Grafschafter Jugendfeuerwehren weiterlesen

Orientierungsmarsch der Kinderfeuerwehren in Walmsburg

Foto: Karsten Pösse

Am Samstag trafen sich insgesamt 24 Jugendfeuerwehren des Landkreises Osnabrück zur Sternwanderung am Feuerwehrgerätehaus in Nortrup ein. Die einzelnen Jugendfeuerwehren bekamen einen Laufzettel und trafen auf der ca. 5km langen Strecke auf diverse Aufgaben, die es zu lösen galt. Grund für die Einladung nach Nortrup war der 20. Geburtstag der Jugendfeuerwehr. Nachdem die Gruppen am Mittag wieder am Feuerwehrgerätehaus zurück waren, wurde ein Mittagessen von der Feuerwehrbereitschaft Verpflegung aus Bippen gereicht.
Orientierungsmarsch der Kinderfeuerwehren in Walmsburg weiterlesen

Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Aurich in Bagband

Foto: Anna Jakobs
Am Sonnabend den 05.08.2017 fand der diesjährige Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Aurich im Rahmen des Kreisfeuerwehrverbandsfestes in Bagband statt. 24 Jugendgruppen aus dem gesamten Landkreis Aurich machten sich dazu auf den Weg. Vor Ort erwarteten die Nachwuchsbrandschützer fünf Spiele, in welchen sie gegeneinander antraten. Dabei wurden die ersten fünf Plätze, von durch die Gemeinde Großefehn gesponsorten Pokalen, prämiert. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Aurich in Bagband weiterlesen

Restplätze für „Klettern im Ith“ verfügbar

Klettern im Ith liefert dir jede Menge neue Sichtweisen.

Raus aus dem Jugendfeuerwehr-Alltag und rein ins Mittelgebirge! Der Ith-Felsen im Weserbergland ruft dich und das Team vom Neigungslehrgang „Klettern im Ith“ lockt vom 1. bis 3. September dazu mit neuen Methoden und neuen Erfahrungen.

In diesem Lehrgang erlernst du nicht nur die Grundlagen im Umgang mit Fels, Seil und Sicherungsgeräten, sondern du lernst auch einige erlebnispädagogische Methoden kennen, die dir zurück im Jugendfeuerwehr-Alltag weiterhelfen. Du lernst, einige deiner körperliche und geistigen Grenzen zu verschieben und andere dazu zu ermutigen. Dabei wird darauf geachtet, dass Du die Inhalte auch in der täglichen Jugendfeuerwehrarbeit anwenden kannst. „Klettern im Ith“ ist ein Lehrgang für interessierte Multiplikatoren, die Lust auf etwas neues haben. Restplätze für „Klettern im Ith“ verfügbar weiterlesen