Archiv der Kategorie: Helmstedt

Berichte aus dem Landkreis Helmstedt

Helmstedter Kreisjugendfeuerwehrtag in Offleben

Der Kreisjugendfeuerwehrtag in Helmstedt. Foto: Meißner

Am vergangenen Samstag fand im Dorfgemeinschaftshaus Offleben der Kreisjugendfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren des Landkreises  Helmstedt statt. Kreisjugendwart Guido Ruhe begrüßte viele Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie Führungskräfte der Feuerwehren. In seinem Bericht ging Ruhe nochmal auf das Kreiszeltlager in Helmstedt ein und bedankte sich bei der Verwaltung der Stadt Helmstedt, den Feuerwehren der Stadt und dem Helmstedter Sportverein für die hervorragende Zusammenarbeit. Aber auch die Feier zum 50. Geburtstag der Kreisjugendfeuerwehr durfte nicht vergessen werden.

Zum Jahreswechsel gab es 59 Jugendfeuerwehren mit 604 Mitgliedern im Landkreis. 66 Jugendliche konnten in die aktiven Abteilungen übergeben werden, berichtete Ruhe. Für den Fachbereich Wettbewerbe stellte sich Fabian Anders vor, der diesen Bereich übernehmen möchte. Michael Klinghardt, Fachbereich Lehrgänge,  ermahnte nochmal alle Jugendfeuerwehrwarte, dafür zu sorgen, dass die angeforderten Lehrgänge nicht verfallen. Helmstedter Kreisjugendfeuerwehrtag in Offleben weiterlesen

Angriff gegen Rechts – Juleica-Seminar in Helmstedt mit Andrea Müller

Identitaere Bewegung mit Fragezeichen
Identitäre Bewegung? Die Neue Rechte kommt modern daher und ist schwer zu erkennen. Quelle: CC-BY-SA 4.0/Eigene Montage

Rechtsextremismus ist leider immer noch ein großes Thema in der Jugendarbeit. Wer jedoch denkt, dass sich rechtsradikale Gruppen leicht identifizieren lassen, der befindet sich im Irrtum! Die Erscheinungsformen haben sich gewandelt, das Gedankengut ist aber unverändert. Doch woran kannst Du faschistisch-rassistisch eingestellte Menschen erkennen? Und wie stellt man sich ihnen in einer Diskussion auf Ortsebene entgegen? Angriff gegen Rechts – Juleica-Seminar in Helmstedt mit Andrea Müller weiterlesen

Die Freiwillige Feuerwehr Lauingen öffnete ihre Türen

Gründung der Kinderfeuerwehr Lauingen. Foto: Rosenmüller

Mit einem Tag der offenen Tür feierte die Feuerwehr Lauingen am 10. September 2016 die Jubiläen ihrer Abteilungen: 140 (+1) Jahre Feuerwehr Lauingen, 50 (+3) Jahre Jugendfeuerwehr Lauingen und die offizielle Gründung der Kinderfeuerwehr Lauingen mit dem Namen “ Lauinger Löschkids „.

Die Lauinger Löschkids bestehen momentan aus zwölf Mitgliedern zwischen 6 und 10 Jahren. Ein besonderer Dank der Feuerwehr geht an den Lions Club und Herrn Kieschke.

Gruppenerfolg der Graslebener Jugendfeuerwehren in Sassenburg

Die erfolgreichen Leistungsspangenteilnehmer der Samtgemeinde Grasleben. Foto: Kühn

Nicht einer, sondern neun Teilnehmer mussten zusammen arbeiten, um die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr zu erhalten. So stellten sich am Samstag, 17. September 2016, in Sassenburg elf Jugendliche in zwei Gruppen aus verschiedenen Wehren der Samtgemeinde Grasleben den fünf Disziplinen. Gruppenerfolg der Graslebener Jugendfeuerwehren in Sassenburg weiterlesen

Bundeswettbewerb in Grasleben

Die Jugendfeuerwehr Mariental erreichte 1345,00 Punkte beim Bundeswettbewerb. Foto: Wermuth
Die Jugendfeuerwehr Mariental erreichte 1345,00 Punkte beim Bundeswettbewerb. Foto: Wermuth

Fünf Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Grasleben und zwei Jugendfeuerwehren der Stadt Helmstedt traten zum Leistungsvergleich an und wurden vom Wertungsgericht nach Richtlinien des Bundeswettbewerbs unter die Lupe genommen. Bei bestem Wetter richteten die Ortsfeuerwehr Grasleben und der Fachbereichsleiter Wettbewerbe Maik Hoppe den Wettbewerb auf dem Sport Platz in Grasleben aus. Samtgemeindejugendfeuerwehrwartin Diana Wermuth betonte: „Alle Gruppen die antreten sind Gewinner!“ Der Spaß dürfe nicht verloren gehen. Allerdings gibt es nur einen ersten Platz und wer fleißig übt, der kann viel erreichen. Somit stand auch zum Schluss ein Sieger fest. Bundeswettbewerb in Grasleben weiterlesen

Badespaß der Helmstedter Jugendfeuerwehren

Die Helmstedter Jugendfeuerwehren hatten Spaß im Juliusbad. Foto: Meißner
Die Helmstedter Jugendfeuerwehren hatten Spaß im Juliusbad. Foto: Meißner

Am vergangenem Sonntag fand in Helmstedt der jährliche Badespaß der Jugendfeuerwehren statt. 291 Jugendlichen fanden den weg mit ihren Betreuern ins Juliusbad in Helmstedt. Aufgrund vieler Erkrankungen, waren es rund ein Drittel weniger Teilnehmer als angemeldet. Aber die Anwesenden wurden wieder mit tollen Spielen erwartet.

Teams aus Schöningen und Helmstedt hatten wieder viel vorbereitet. So gab es in diesem Jahr das erste mal ein Unterwasserpuzzle im Therapiebecken. Aber auch die traditionellen Spiele wie das laufen über Matten im Springerbecken oder das Werfen von Tennisbällen aus dem Wasser in einem Eimer auf dem 1 Meterbrett warn dabei. Zwischen den Spielen und auch nach Beendigung der Wettbewerbe konnten alle Kinder das Bad noch nutzen. Besonders bedankte sich der Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe bei den Mitarbeitern des Juliusbades für ihre Unterstützung an diesem Sonntag. Die Siegerehrung erfolgt wie immer zu einem späteren Zeitpunkt.

Jugendfeuerwehr hat hohen Stellenwert in der Samtgemeinde Velpke

Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Frank Schultz, 2. Stellvertreter Jens Hielscher, 1. Stellvertreter Mirko Wogatzki, Fachbereichsleiterin Kasse Maren Bake, Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe und stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart Heinz Meyer. Foto: Wogatzki
Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Frank Schultz, 2. Stellvertreter Jens Hielscher, 1. Stellvertreter Mirko Wogatzki, Fachbereichsleiterin Kasse Maren Bake, Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe und stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart Heinz Meyer. Foto: Wogatzki

Auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Velpke in Grafhorst standen nicht nur interessante Jahresberichte, sondern auch Wahlen zum Ausschuss der Jugendfeuerwehren an. Der Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Frank Schultz begrüßte die Jugendfeuerwehrwarte, deren Stellvertreter sowie Ortsbrandmeister mit Stellvertreter sowie den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Andreas Wogatzki. Auch einige Gäste konnte er begrüßen, wie z. B. Kreisjugendfeuerwehrwart Guido Ruhe und sein Stellvertreter Heinz Meyer und den Vorsitzenden des Ausschusses für Feuerwehren und Gefahren Manuel Skokalski.

In seinem Jahresbericht ging er auf die aktuelle Mitgliedersituation ein. Die Zahl der Jugendlichen stieg im Vergleich zum Vorjahr auf nun 119 Mitglieder. Derzeit sind 37 Mädchen und 82 Jungen in den 13 Jugendfeuerwehren aktiv.

Jugendfeuerwehr hat hohen Stellenwert in der Samtgemeinde Velpke weiterlesen

Kinderfeuerwehrtag in Helmstedt

Viele der Kinderfeuerwehren des Landkreises Helmstedt hatten einen spannenden Tag an der Feuerwache in Helmstedt.
Viele der Kinderfeuerwehren des Landkreises Helmstedt hatten einen spannenden Tag an der Feuerwache in Helmstedt.

Insgesamt 9 der 25 Kinderfeuerwehren des Landkreises Helmstedt hatten den Weg zum 2. Brandschutzerziehungstag der Kinderfeuerwehren an der Feuerwehrtechnischen Zentrale angetreten. Dazu kam eine Gruppe aus Heiligendorf bei Wolfsburg. Zu Beginn versammelten sich alle Gruppen auf dem Hof vor den Fahrzeugen, denn Kreisbrandmeister Olaf Kapke verlieh dem Ehrenbürger und Ehrenbürgermeister Hans-Otto Kieschke die Ehrenmedaille der Niedersächsischen Feuerwehren für seine Verdienste um die Nachwuchsarbeit. Durch seine Tätigkeit im Rahmen des Helmstedter Lions Club sowie der Bürgermeister Kieschke Lions Stiftung sind in den vergangenen Jahre rund 20.000 Euro in die Arbeit der Kinderfeuerwehr geflossen. Diese wurden überwiegend für die Einheitliche Kleidung der Kinder genutzt.

Kinderfeuerwehrtag in Helmstedt weiterlesen