Archiv der Kategorie: Peine

Berichte aus dem Landkreis Peine

203 Jugendliche auf dem Höhepunkt der Jugendfeuerwehrkarriere angekommen

Nach dem Wettbewerb folgte die Verleihung der Leistungsspange. Foto: Kadereit

An einem heißen Sonntag, 11. September 2016, fand die diesjährige Abnahme der Leistungsspange der Jugendfeuerwehren aus den Städten Braunschweig und Salzgitter sowie den Landkreisen Peine und Wolfenbüttel auf der Sportanlage „Rote Wiese“ in Braunschweig statt.

Insgesamt waren 27 Gruppen mit insgesamt 203 Bewerberinnen und Bewerbern (156 Jungen und 47 Mädchen der Jahrgänge 1998 bis 2001) unterstützt durch sog. Füller in den Gruppen am Start. Darunter war auch eine Gruppe mit Teilnehmern aus Sachsen-Anhalt. Es näherte sich also für viele Jugendfeuerwehrmitglieder die wochenlangen Vorbereitungsphase dem Ende, nun endlich konnte man sein Wissen und Können in den Bereichen Feuerwehrtechnik, Sport und Politik beweisen. 203 Jugendliche auf dem Höhepunkt der Jugendfeuerwehrkarriere angekommen weiterlesen

Erste-Hilfe-Rucksäcke für die Jugendfeuerwehren Ilsede

Die Jugend- und Kinderfeuerwehren der Gemeinde Ilsede freuen sich über Erste-Hilfe-Rucksäcke. Foto: Volksbank
Die Jugend- und Kinderfeuerwehren der Gemeinde Ilsede freuen sich über Erste-Hilfe-Rucksäcke. Foto: Volksbank

Die Jugend- und Kinderfeuerwehren der Gemeinde Ilsede freuen sich über Erste-Hilfe-Rucksäcke. „Dank der Volksbank Peine mit ihrer Spende über 1000 Euro konnten wir zehn Exemplare anschaffen, die nun auf unseren Freizeiten, Zeltlagern, Tagesfahrten, Wettkämpfen sowie auch bei allgemeinen Diensten immer dabei sein werden. Sie ermöglichen uns im Fall der Fälle eine schnelle Erstversorgung unserer Jugend aber auch die Erste-Hilfe für außenstehende Personen können wir damit gewährleisten“, betont der Initiator der Erste-Hilfe-Rucksäcke Marco Weinrich von der Jugendfeuerwehr Gadenstedt. „Im nächsten Jahr werden unsere Jugendfeuerwehren während der Sommerferien beim Kreiszeltlager teilnehmen. Selbstverständlich nehmen wir die Rucksäcke zum Wohle aller Feuerwehren mit. Ist doch klar.“ Erste-Hilfe-Rucksäcke für die Jugendfeuerwehren Ilsede weiterlesen

Anske Heidrich und Jörg Stallmann arbeiten künftig bei der Kreisjugendfeuerwehr Peine mit

Alte und neue Amtsinhaber der Kreisjugendfeuerwehr Peine: Daniel Wurzler (links) übergab die Funktion des Fachbereichsleiter Wettbewerbe an Jörg Stallmann (hinten). Carsten Kunter übergab das Amt des stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwartes an Anske Heidrich (rechts).
Alte und neue Amtsinhaber der Kreisjugendfeuerwehr Peine: Daniel Wurzler (links) übergab die Funktion des Fachbereichsleiter Wettbewerbe an Jörg Stallmann (hinten). Carsten Kunter übergab das Amt des stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwartes an Anske Heidrich (rechts).

Zeltlager, Wettbewerbsgruppen auf Bezirks- und Landesebene, gemeinsame Aktionstage und die Gründung der 16. Kinderfeuerwehr – bei der Kreisjugendfeuerwehr Peine war im vergangenen Jahr einiges los. Viele tausend Stunden Jugendarbeit kamen in den 49 Jugend- und 16 Kinderfeuerwehren im Landkreis Peine zusammen. „Dafür bedanke ich mich bei den Jugendfeuerwehrwarten, Jugendgruppenleitern und den zahlreichen weiteren Unterstützern. Ihr werdet unbedingt gebraucht – weiter so!“, sagte Kreisjugendfeuerwehrwart Gernot Ulmer.

Delegierte aus allen Gemeinden waren zum diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag eingeladen, um über die Zukunft der Jugendfeuerwehren im Landkreis zu mitzubestimmen. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl der Funktionen des stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwartes und des Fachbereichsleiters Wettbewerbe. Carsten Kunter, der bisherige stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart, nahm nach 30 Jahren aus beruflichen Gründen Abschied von der Jugendarbeit. „Danke für euren Rückhalt in all den Jahren“, sagte Kunter in seinem bewegenden Schlusswort. Auf Kunter folgt durch die Wahl der Delegierten der 25-jährige Anske Heidrich im Amt des Stellvertreters. Heidrich ist aktuell Jugendfeuerwehrwart in Plockhorst und bereits seit knapp 10 Jahren in der Jugendarbeit tätig. Ebenfalls gewählt wurde Jörg Stallmann. Stallmann, aktuell Jugendfeuerwehrwart in Rosenthal, übernimmt den Fachbereich Wettbewerbe von Daniel Wurzler, der aus persönlichen Gründen zurücktrat. Anske Heidrich und Jörg Stallmann arbeiten künftig bei der Kreisjugendfeuerwehr Peine mit weiterlesen