Archiv der Kategorie: Emsland

Berichte aus dem Landkreis Emsland

Emsländische Jugendfeuerwehren testen ihr Feuerwehrkönnen

Die Messinger Brandschützer sprinten zum Knotengestellen und legten die Knoten fehlerfrei innerhalb von 10 Sekunden. Foto: Klaus Smit

Das lange Üben hat sich gelohnt, die Jugendfeuerwehr (JF) Messingen sicherte sich bei dem in Norden, Landkreis Aurich, durchgeführten Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr ein Ticket zum Landesausscheid. Emsländische Jugendfeuerwehren testen ihr Feuerwehrkönnen weiterlesen

Jugendfeuerwehren aus dem Emsland zeigen ihr Können bei Wettbewerb

Foto: Klaus Smit
Rund 180 Jugendliche aus 14 Jugendfeuerwehren (JF) des Landkreises Emsland und zwei JF aus der Grafschaft Bentheim waren vor Kurzem zum Kreisausscheid im Bundeswettbewerb auf dem Sportplatz des evangelischen Gymnasiums in Nordhorn angetreten, um ihr feuerwehrtechnisches Können miteinander zu messen. Bei dem bundeseinheitlich durchgeführten Wettbewerb geht es darum, eine Brandbekämpfung mit drei Strahlrohren innerhalb von wenigen Minuten fehlerfrei aufzubauen, in möglichst kurzer Zeit Feuerwehrknoten zu binden und einen 400-Meter-Hindernislauf zu absolvieren. Als Hindernisse waren dabei unter anderem das Aufrollen eines Schlauches, das Ankuppeln eines Strahlrohres und das genaue Werfen einer Feuerwehrleine zu überwinden. Jugendfeuerwehren aus dem Emsland zeigen ihr Können bei Wettbewerb weiterlesen

Zukunft gestalten – Mitbestimmung als Eckpfeiler nachhaltiger Jugendarbeit

Zukunft gestalten und mitbestimmen sind die Ziele des emsländischen Feuerwehrnachwuchses. Foto: Klaus Smit

Vor kurzem traf sich das Jugendparlament der 26 emsländischen Jugendfeuerwehren (JF) im Feuerwehrhaus Meppen. In diesem Jugendforum treffen engagierte Jugendliche zusammen, um ihre Interessen zu formulieren, Ideen für die Zukunft der JF zu entwickeln und an die Verantwortlichen der JF heranzutragen. Jede Gemeinde- und Stadtjugendfeuerwehr hat die Möglichkeit, ein JF-Mitglied in das Forum zu entsenden. „Mitbestimmung ist ein Eckpfeiler nachhaltiger Jugendarbeit.“, erklärte Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit. „Wenn Kinder und Jugendliche aktiv an der Gestaltung ihrer Umgebung teilhaben, wenn sie bei Entscheidungen, die sie und ihr Umfeld betreffen, mitreden, mitgestalten und mitbestimmen, dann tragen sie zur Stärkung von demokratischen Strukturen bei. Denn Junge Menschen bringen Kompetenzen mit, die viele Erwachsene nicht mehr besitzen: Phantasie, Kreativität, Spontaneität und Begeisterungsfähigkeit.“, betonte Smit. Und daher galt es, unter der Leitung von Søren Wessels als Betreuer des Jugendforums eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Zukunft gestalten – Mitbestimmung als Eckpfeiler nachhaltiger Jugendarbeit weiterlesen

Junge Brandschützer beschenken hilfsbedürftige Kinder

Foto: Klaus Smit

Über 300 Kinder und Jugendliche aus 22 emsländischen Jugendfeuerwehren waren vor kurzem zusammen mit ihren Betreuern zur traditionellen und von der Kreisjugendfeuerwehr Emsland organisierten Jahresabschlussveranstaltung zum Linus-Bad nach Lingen angereist. Der Feuerwehrnachwuchs erlebte dank diverser Wasserspielgeräte und fetziger Musik einen tollen Nachmittag. Aber nicht nur Spiel und Spaß standen im Vordergrund. So sind auch in diesem Jahr wieder sehr viele Floriansjünger der Bitte unter dem Motto „Die Jugendfeuerwehren des Emsland beschenken Kinder im Emsland“ nachgekommen, ein nicht mehr benötigtes Spielzeug weihnachtlich verpackt mitzubringen. Die Päckchen werden an die emsländischen Tafeln übergeben. Die örtlichen Tafeln verteilen diese an bedürfte Kinder, unter anderem an Flüchtlingskinder. Junge Brandschützer beschenken hilfsbedürftige Kinder weiterlesen

Concordia-Preis für Messinger Jugendfeuerwehr

Foto: Klaus Smit
Foto: Klaus Smit

Die Nachwuchsförderung der niedersächsischen Jugendfeuerwehr (JF) ist das Ziel eines landesweiten Wettbewerbes, den die Concordia-Versicherungsgruppe Hannover unter dem Motto „Mensch-Natur-Gesellschaft“ ausgelobt hat. An diesem Wettbewerb beteiligte sich auch die JF Messingen und konnte vor kurzem nun im Rahmen einer Preisverleihung die Ehrung im eigenen Feuerwehrhaus entgegennehmen. Die Messinger belegten bei dem Wettbewerb den ersten Platz und erhielten 1200 Euro. Concordia-Preis für Messinger Jugendfeuerwehr weiterlesen

Leistungsspangenabnahme in Meppen – Emsländische Jugendfeuerwehren zeigen guten Ausbildungsstand

Foto: Klaus Smit
Foto: Klaus Smit

Was regelt die Feuerwehr-Dienstvorschrift 3? Wie heißt der Innenminister von Niedersachsen? Wer ist Joachim Gauck? Dies sind nur drei von vielen Fragen die sich 280 Jugendliche aus neun Landkreisen des Bezirkes Weser-Ems am vergangenen Sonntag im Leichtathletikstadion in Meppen stellen mussten. Sie waren angetreten, um die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr zu erwerben, die Leistungsspange. Leistungsspangenabnahme in Meppen – Emsländische Jugendfeuerwehren zeigen guten Ausbildungsstand weiterlesen

15 Jahre Beachvergnügen in Messingen – Hoher Spaßfaktor bei bestem Sommerwetter im emsländischen Messingen

Foto: Klaus Smit
Foto: Klaus Smit

Das Beachvolleyball-Turnier der KLJB und Jugendfeuerwehr Messingen hat sich am vergangenen Wochenende wieder einmal als echter Volltreffer erwiesen. 72 Mannschaften und damit rund 500 ambitionierte Sportler stellten bei der inzwischen 16. Auflage ihr Können unter Beweis und sorgten für ein restlos begeistertes Organisationsteams. Bereits seit 15 Jahren können Cliquen,  Vereine oder Gruppen mit bis zu sechs Personen an dem emslandweiten größten Hobbyturnier teilnehmen und auf sechs Sandplätze um die erhofften Punkte kämpfen. 15 Jahre Beachvergnügen in Messingen – Hoher Spaßfaktor bei bestem Sommerwetter im emsländischen Messingen weiterlesen

Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Emsland ein voller Erfolg

Foto: Klaus Smit
Foto: Klaus Smit

Vor kurzem ging das Kreiszeltlager der emsländischen Jugendfeuerwehr (JF) zu Ende. An dem Feriencamp, das anlässlich des 40-jährigen Bestehens der JF Emsbüren im Emsbürener Ortsteil Ahlde, unter dem Motto „Jugendfeuerwehren im Emsland – einfach phäääänomenal“ stattfand, nahmen rund 280 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren, sowie 80 Betreuer aus den emsländischen Jugendfeuerwehren teil. Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Emsland ein voller Erfolg weiterlesen