Archiv der Kategorie: Wittmund

Berichte aus dem Landkreis Wittmund

Jugendfeuerwehr Reepsholt/Wiesede legt Jugendflamme 1 ab

Foto: Wolfgang Kaul

Jetzt war der Tag gekommen, die jüngste Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Friedeburg stand bereit um die Prüfung zur Jugendflamme 1 abzulegen. Es war das erste Mal, das die Jugendfeuerwehr Reepsholt/Wiesede (ReWie) antrat um sich dieser Leistungsprüfung zu unterziehen. Obwohl alle fleißig geübt hatten, machte sich vor der Abnahme doch eine gesunde Portion Nervosität breit. Das gesamte Team um Jugendfeuerwehrwart Matthias Schmidt und seinem Stellvertreter Niklas Stoltenberg hatten die Prüfung mit und für die Jugendlichen super vorbereitet. Jugendfeuerwehr Reepsholt/Wiesede legt Jugendflamme 1 ab weiterlesen

Erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Wittmund

Foto: Wolfgang Kaul
Foto: Wolfgang Kaul

Die Feuerwehr beschrieb Ortsbrandmeister Manfred Carls bei seinen Grußworten als Haus. „Wenn die aktive Abteilung mit den Wänden und Räumen das Kernstück eines Hauses bildet und das Dach von den Führungskräften dargestellt wird, sind es die Kinder- und Jugendfeuerwehren, die das Fundament dieses Hauses bilden. Wenn dieses Fundament stabil ist, bleibt die Zukunft einer Feuerwehr gesichert. Deshalb war es eine hervorragende Idee eine Kinderfeuerwehr zu gründen. Als sich dann auch noch mit Michaela Schmidt und Iris Schlegel zwei engagierte Frauen bereiterklärten als Betreuer tätig zu sein, stand einer Kinderfeuerwehr nichts mehr im Wege“, verglich Carls. Erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Wittmund weiterlesen

Jugendfeuerwehr Friedeburg informiert sich über DLRG

Hinter den letzten Sandburgen am Sander See fand die Einweisung statt, um Recca Weber von der DLRG aus dem Wasser zu ziehen. Foto: Wolfgang Kaul
Hinter den letzten Sandburgen am Sander See fand die Einweisung statt, um Recca Weber von der DLRG aus dem Wasser zu ziehen. Foto: Wolfgang Kaul

Beide Gruppen der Jugendfeuerwehr Friedeburg haben sich für den Bezirkswettkampf am 25.09.2016 in Schüttorf  qualifiziert. Das nahmen die Betreuer der Jugendfeuerwehr zum Anlass um den  Jugendlichen einen besonderen Dienst zu versprechen. Da der Wettkampf nun jedoch unmittelbar bevor stand, fragten sich die Jugendlichen „Halten unsere Betreuer Wort?“. Wort halten und Vorbild sein, das war die Devise der Betreuer und so fuhr die Jugendfeuerwehr in die Nachbargemeinde Sande, zum Sander See. Hier wurden sie bereits von einer Gruppe der DLRG Ortsgruppe Schortens-Jever, unter Führung von Stefan de Vries erwartet. Jugendfeuerwehr Friedeburg informiert sich über DLRG weiterlesen

Zeltlager der Ostfriesischen Jugendfeuerwehren 2016 – Dank an die Sponsoren

Foto: Signe Foetzki
Foto: Signe Foetzki

Alle drei Jahre findet diese „Riesen-Aktion“ der Ostfriesischen Jugendfeuerwehren im Feuerwehrverband Ostfriesland statt. Das große Zeltlager aller Jugendfeuerwehren Ostfrieslands. Die diesjährige Veranstaltung auf dem Mehrzweckgelände in Aurich- Tannenhausen mit 1.700 Teilnehmern wurde durch insgesamt 13 Sponsoren ermöglicht. Als Dankeschön überreichten der Präsident des Ostfriesischen Feuerwehrverbandes Ernst Hemmen  und der Sprecher der ostfriesischen Jugendfeuerwehren Friedhelm Tannen, im Hause der Brandkasse, im Rahmen einer Teestunde, mit Rückblick auf die sechs Zeltlagertage den Sponsoren eine Urkunde. Zeltlager der Ostfriesischen Jugendfeuerwehren 2016 – Dank an die Sponsoren weiterlesen

Mannschaft der Jugendfeuerwehren aus Friedeburg besteht Leistungsspangenabnahme

Foto: Wolfgang Kaul
Foto: Wolfgang Kaul

Eine Mannschaft, die aus Mitgliedern der Jugendfeuerwehren Friedeburg, Horsten und Reepsholt/Wiesede bestand, hat in Delmenhorst das höchste Leistungsabzeichen der deutschen Jugendfeuerwehr erhalten. 24 Mannschaften aus dem Bezirk Weser Ems waren in Delmenhorst angetreten um das Geübte in die Praxis umzusetzen und sich den strengen Wertungen des Abnahmeteams zu stellen. So manche Übungsstunde verbrachten die Jugendlichen und ihre Betreuer im Vorfeld dieser Prüfungsabnahme. Mannschaft der Jugendfeuerwehren aus Friedeburg besteht Leistungsspangenabnahme weiterlesen

Neues Jugendforum übernimmt Arbeit in Friedeburg

Die neuen und alten Sprecher des Jugendforums der Gemeinde Friedeburg, Anouschka Mönck aus Horsten, sowie Hilko Köhler und Johanne Brandner aus Reepsholt. Foto: Wolfgang Kaul

Nach der abgeschlossenen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Friedeburg organisierte sich das Jugendforum der Gemeinde neu. Dafür trafen sich die gewählten Gruppenführer und Jugendsprecher der vier Jugendfeuerwehren der Gemeinde. Aus ihren Reihen wurde Anouschka Mönck aus Horsten und Hilko Köhler aus Reepsholt zum Jugendsprecher gewählt.

Jetzt gilt es die Arbeit, die von ihren Vorgängern begonnen wurde weiterzuführen und neue Ideen aus den Jugendfeuerwehren aufzunehmen, zu entwickeln und an die Gemeindejugendfeuerwehr weiterzugeben. Neues Jugendforum übernimmt Arbeit in Friedeburg weiterlesen

CTIF-Wettbewerb 2016 in Westerholt

Ähnlich wie beim Bundeswettbewerb müssen die Teilnehmer beim CTIF über eine Hürde. Hier ist es allerdings die gesamte Gruppe. Foto: Kutzner
Ähnlich wie beim Bundeswettbewerb müssen die Teilnehmer beim CTIF über eine Hürde. Hier ist es allerdings die gesamte Gruppe. Foto: Kutzner

So schnell, wie einige Teilnehmer die Leiterwand auf der Laufbahn überwanden, könnte man meinen, es sei nur eine niedrige Hürde. Körperliche Fitness und Geschicklichkeit sind die Schlüssel zum Erfolg beim Internationalen Wettbewerb (CTIF), dessen Landesentscheid in diesem Jahr in Westerholt im Landkreis Wittmund stattfand. Dort gelang gleich fünf Gruppen der Sprung über die 1000-Punkte-Marke – ein beeindruckender Wert, der von den Bestplatzierten noch deutlich überboten wurde. Die Jugendfeuerwehr Adenbüttel siegte vor Möllenbeck, Halchter 1 und Rodenberg. Die ersten beiden qualifizierten sich damit für die Deutsche Feuerwehrmeisterschaft Ende Juli 2016 in Rostock.

Anders als beim Bundeswettbewerb ist in Niedersachsen für den Internationalen Wettbewerb keine vorausgehende Qualifikation erforderlich. „Der Wettbewerb ist so gestrickt, dass auch neue Gruppen sich schnell zurechtfinden. Wir laden daher immer alle Jugendfeuerwehren ein, sich anzumelden. Dazu bieten wir einen eigenen Übungstag an, an dem die Wertungsteams den Jugendlichen die Fehlerquellen aufzeigen“, sagt Wettbewerbsleiter Andreas Schlicht. CTIF-Wettbewerb 2016 in Westerholt weiterlesen

Nachtwanderung der vier Jugendfeuerwehren Friedeburgs

Foto: Wolfgang Kaul
Foto: Wolfgang Kaul

Hier ist die Zukunft der Feuerwehren der Gemeinde Friedeburg angetreten“. Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Helfried Goetz die Teilnehmer der diesjährigen Nachtwanderung aller Jugendfeuerwehren der Gemeinde Friedeburg. Aus allen Jugendfeuerwehren Friedeburgs hatten die Mädchen und Jungen den Weg nach Reepsholt gefunden und so waren es mehr als 80 Teilnehmer, die die Organisatoren der Jugendfeuerwehr Reepsholt/Wiesede um Jugendfeuerwehrwart Matthias Schmidt begrüßen konnte. Bürgermeister Goetz und auch Gemeindebrandmeister Christian Herzog hatten bereits während der Jahreshauptversammlungen ihre Zusage gegeben, aktiv an der Nachtwanderung teilzunehmen. Nachtwanderung der vier Jugendfeuerwehren Friedeburgs weiterlesen

Jahresbericht der Kreisjugendfeuerwehr Wittmund – Kreiszeltlager unter dem Motto Integration

2016_03_06_Wittmund
Kreisjugendfeuerwehrwart Friedhelm Tannen

Das Motto der Jugendfeuerwehr lautet „Zukunft gestalten“. Dass es den Jugendwehren im Landkreis Wittmund gelingen wird, davon ist Kreisjugendfeuerwehrwart Friedhelm Tannen überzeugt. „Wir sind gut aufgestellt“, teilt er in seinem Bericht mit. In In 17 Jugendfeuerwehren des Landkreises Wittmund sind 286 Jungen und Mädchen (71) organisiert. 53 Jugendliche wurden im vergangenen Jahr neu aufgenommen und 30 Jugendliche in die aktive Feuerwehr übernommen. Die Jugendfeuerwehrwarte, Betreuer und Funktionsträger leisteten viele Stunden für Ausbildung, Sitzungen, Tagungen und Workshops. „Sorge bereitet mir der Nachwuchs in den einzelnen Jugendfeuerwehren in kleineren Orten. Hier zeichnet sich bereits ab, dass die Mitgliederzahlen stagnieren“, so Tannen. Jahresbericht der Kreisjugendfeuerwehr Wittmund – Kreiszeltlager unter dem Motto Integration weiterlesen