NJF Info 2015-08 Öffentliche unterstützt Kinderfeuerwehren


Download103
Stock
File Size4.51 MB
Create Date13. August 2015

Öffentliche Versicherung erweitert Unterstützung für Kinderfeuerwehren

Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Freundinnen und Freunde,

die Öffentliche Versicherung Braunschweig unterstützt bereits seit vielen Jahren die Arbeit der Kinderfeuerwehren in ihrem Geschäftsgebiet. Bisher waren es jedoch vor allem einmalige Zahlungen zur Gründung einer Kinderfeuerwehr sowie die Übergabe des „Handbuchs für die Arbeit der Kinderfeuerwehren in Niedersachsen“, mit der die Versicherung nach außen auftrat. Ab dem 1. September 2015 möchte die Öffentliche nun ihre Unterstützung ausweiten. Kinderfeuerwehren können dann einmal jährlich eine Unterstützungszahlung für repräsentative Anlässe beantragen; also zum Beispiel für die Ausrichtung eines Spielenachmittages bei einem Tag der offenen Tür.

Die Summe richtet sich nach der Größe der Kinderfeuerwehr und liegt zwischen 200 und 300 Euro pro Jahr. Beantragt wird die Zuwendung durch den Ortsbrandmeister direkt bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig, Theodor-Heuss-Straße 10 in 38112 Braunschweig. Ansprechpartnerin ist dort Claudia Müller.

Wir freuen uns, dass die Öffentliche Versicherung Braunschweig ein ebenso großes Zutrauen in die Arbeit der Kinderfeuerwehren hat wie wir. Mit der Unterstützungszahlung sind Anschaffungen wie Bastel oder Informationsmaterial für Veranstaltungen vor Ort ohne Probleme möglich, was unmittelbar zu einem guten Bild in der Öffentlichkeit führt – und hoffentlich zu neuen Mitgliedern. Viel Spaß beim Ideen sammeln!

Eure Niedersächsische Jugendfeuerwehr