Richtlinie Funktionsabzeichen der Jugendfeuerwehren


Version1.0.0
Download470
Stock
File Size243.01 KB
Create Date11. März 2016

Richtlinie über Funktionsabzeichen für Jugendfeuerwehrwarte

(Auszug)

1. Beschreibung und Trageweise der Funktionsabzeichen

Das Funktionsabzeichen besteht aus einem Oval aus blauem Abzeichentuch in den Abmessungen von etwa 7,0 cm Höhe und 5,5 cm Breite. Es ist bestickt mit dem Emblem der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Dieses besteht aus einer roten Flamme und den gelben Buchstaben »JF«. Im unteren Bogen des »J« befindet sich das Landeswappen in den Originalfarben rot/weiß. Das Emblem ist von einer etwa 2 mm breiten Umrandung in ovaler Form umsäumt. Der Außenrand der Umrandung verläuft etwa 0,5 cm vom Rand des Abzeichentuches. Die Farbe der Umrandung ist nach Funktionen unterschiedlich. Das Funktionsabzeichen wird auf dem rechten Unterarm der Dienstjacke getragen. Abstand Unterkante zum Ärmelrand 10 cm.

1.1 Jugendfeuerwehrwart/in und stellv. Jugendfeuerwehrwart/in – Funktionsabzeichen mit blauer Umrandung

1.2 Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart/in und stellv. Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart/in – Funktionsabzeichen mit karmesinroter Umrandung

1.3 Kreis-Jugendfeuerwehrwart/in und stellv. Kreis-Jugendfeuerwehrwart/in – Funktionsabzeichen mit silberner Umrandung

1.4 Landes-Jugendfeuerwehrausschuss, Bezirks-Jugendfeuerwehrwart/in und stellv. Bezirks-Jugendfeuerwehrwart/in, Landes-Jugendfeuerwehrwart/in und stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart/in – Funktionsabzeichen mit goldener Umrandung