Daten & Fakten

Die über 40000 Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehren in Niedersachsen bilden eine starke Gemeinschaft. Organisiert in den Gemeinde-. Kreis- und Bezirksjugendfeuerwehren sowie der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr e. V. bündeln die Jugendlichen ihre Möglichkeiten zu einzigartigen Veranstaltungen und Projekten. Ob die Wettbewerbe im Bundesentscheid, die auf jeder Ebene als Ausscheidungswettkampf stattfinden, oder  bei Projekten wie „1000 Kilometer gegen Rechts“ und dem Landeszeltlager – wenn die Kinder- und Jugendfeuerwehren etwas anpacken, dann wird es immer ein Spektakel.

Die Übersicht über die Anzahl der Kinder- und Jugendfeuerwehren in den Landkreisen.
Die Übersicht über die Kinder- und Jugendfeuerwehren in Niedersachsen, in denen Menschen mit Migrationshintergrund Mitglied sind.

Immer mehr Mitglieder mit Migrationshintergrund stehen stellvertretend für die Offenheit, mit der die Jugendfeuerwehren der Gesellschaft begegnen. Das ist eine tolle Entwicklung! Schließlich gibt es nahezu in jedem niedersächsischen Dorf eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr, die sich der Jugendarbeit verschrieben hat. Hunderttausende Stunden ehrenamtlicher Arbeit kommen auf diese Weise jedes Jahr zustande. Die Dienste in den Kinder- und Jugendfeuerwehren werden von den Jugendfeuerwehrwarten und Jugendgruppenleitern entsprechend vor- und nachbereitet. Schließlich geht es nicht darum, die Aufgaben der Einsatzabteilung zu übernehmen, sondern einen altersgerechten Einblick in die Materie der Feuerwehr zu bekommen und sonst vor allem als Gruppe Spaß zu haben.

Der Großteil der Jugendfeuerwehrwarte/innen ist zwischen 18 und 35 Jahre alt. Bei den Kinderfeuerwehrwarte/innen liegen die meisten zwischen 28 und 45 Jahren. Insgesamt sorgen landesweit rund 11.000 Ehrenamtliche in den Feuerwehren für die Ausbildung und die Betreuung der Mitglieder. Um diese Ehrenamtlichen fit für den Dienstalltag zu machen und ihnen Tipps an die Hand zu geben, wie beispielsweise auch Verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche sich als Teil des Teams begreifen, bietet die Niedersächsische Jugendfeuerwehr ein umfangreiches Lehrgangs- und Workshopangebot an.