Lehrgang für Führungskräfte der Jugendfeuerwehr

In diesem Lehrgang werden viele wesentliche Teile der Jugendgruppenleiter-Ausbildung vermittelt. Rechtliche Grundlagen, insbesondere Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherungsschutz werden besonders intensiv behandelt. Führungsstile, von demokratisch bis autoritär, werden mit ihren Vor- und Nachteilen dargestellt, Gesprächsführung und Umgang mit Jugendlichen, Gruppenverhalten und Konflikte mit Lösungsmöglichkeiten werden vorgestellt und z.T. in Gruppenarbeit erarbeitet. Die Methoden der Ausbildung im feuerwehrtechnischen und jugendpflegerischen Bereich werden vorgestellt und geübt. Ebenso wird das Lernverhalten in Verbindung mit Auffassungs- und Leistungsfähigkeit der Jugendlichen unterschiedlichen Alters behandelt. Möglichkeiten der Unfallverhütung bei JF-Veranstaltungen und das richtige Verhalten bei Unfällen werden ausführlich angesprochen.

ZIELVORSTELLUNHG
Mit diesem Lehrgang soll das im Einstiegslehrgang vermittelte Grundwissen, ganz spezifisch in rechtlicher und pädagogischer Hinsicht erweitert und somit verbessert werden. Den Teilnehmern werden besondere Kenntnisse im Umgang mit Jugendlichen unter Bezug auf ihre Verantwortlichkeit vermittelt. Gruppendynamische Prozesse sollen für den JGL besser verständlich und erkennbar werden.

LEHRGANGSDAUER
Montag 8.00 Uhr bis Freitag 16.00 Uhr

LEHRGANGSTERMINE
Alle Termine und Veranstaltungsorte dieses Lehrgangs findest du hier: http://njf.de/events/kategorie/veranstaltungen/lehrgaenge

LEHRGANGSABLAUF
Vorstellungsrunde – Grundlagen der Ausbildung – Führung einer Jugendfeuerwehr – Führungsstile, Führungsaufgaben – Gesprächsführung – Lernzielbestimmung, Ausbildungsvorbereitung, Ausbildungsmethoden – Ausbilden: Lernhilfen, Experimente – Inhalte der Ausbildung – eigene Übungen – Gruppenarbeit – Rechtliche Grundlagen: fachbezogen, jugendbezogen – Rechte und Pflichten des Jugendgruppenleiters – Vorbereitung auf die Übernahme in die aktive Abteilung – Unfallverhütung, Versicherungsfragen – Arbeit mit Behinderten in der JF – Abschlussbesprechung (Änderungen vorbehalten)

ZIELGRUPPE
Jugendfeuerwehrwarte/innen (JFW), Multiplikatoren/innen, in den ersten Jahren nach der Übernahme der Aufgabe/des Amtes

SCHLUSSBEMERKUNG
Der Einstiegslehrgang sollte und der Truppführer-Lehrgang muss vorher besucht worden sein. Dieser einwöchige Lehrgang bietet über den umfangreichen Unterrichtsteil hinaus zahlreiche Möglichkeiten des Erfahrungs- und Informationsaustausches.