Neigungslehrgang Sport

Sport in der Jugendfeuerwehr? Na klar, wo sonst! Aber Du hast keine Idee wie das gehen soll? In diesem Lehrgang lernst Du verschiedene sportliche Spiele kennen, die dem Alter, den Interessen und Möglichkeiten von Jugendlichen in Jugendfeuerwehren entsprechen. Dir wird die dahinterstehende Zielsetzung erklärt, danach probierst Du es selbst aus. Auf diese Weise bekommst Du einen Katalog von Möglichkeiten an die Hand, spannende Angebote aus Sport und Spiel in Deiner Jugendfeuerwehr anzubieten.

Um Sport und Spiel richtig einzusetzen, erarbeitest Du auch theoretische Grundlagen: Für welche Zwecke lassen sich die jeweiligen Spiele einsetzen und wie können sie variiert werden? Welche Aufwärmübungen und Trainings musst Du im Vorfeld einbauen? Was ist bei der Pla- nung und Durchführung von Sportveranstaltungen zu beachten? Welche Unfallverhütungs- und Rechtsvorschriften gibt es? Wer übernimmt die Haftung bei einem Unfall? Die Antworten liefert Dir der Sportlehrgang.

ZIELVORSTELLUNG
Die Jugendfeuerwehrwartin/der Jugendfeuerwehrwart sollen in die Lage versetzt werden, Sport und Spiel den Jugendlichen am Gruppenabend wie auch in Lagern in vielfältiger Form abwechslungsreich anbieten zu können. Durch das breitgefächerte Angebot sollen Spiele für verschiedenste Alters- und Gruppenstrukturen in den Jugendfeuerwehren attraktiv angeboten werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen auch motiviert werden, Spaß an sportlichen Bewegungen zu finden, um diese dann ihren Jugendlichen zu vermitteln.

LEHRGANGSDAUER
Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 14:00 Uhr

LEHRGANGSTERMINE

LEHRGANGSABLAUF
Vorstellungsrunde – Stundenaufbau – Literaturhinweise – Rechtsfragen des Sportunterrichtes – Erste Hilfe bei Sportverletzungen – Medienprogramm der FUK „Fit for fire in the future“ – Aufwärmübungen – Laufen – kleine sportliche Spiele – lustige Staffeln – Technik und Taktikschulung für Spiele – Ballhandling – Running Basket – Basketball -Indiaca – Maxivolleyball – Volleyball – altersgerechte Abwandlungen zu Ballspielen – Hallenhockey – Kugelstoßen – Handball – Schlagball – Abschlussbesprechung

ZIELGRUPPE
Jugendfeuerwehrwartinnen/Jugendfeuerwehrwarte, Jugendgruppenleiter/innen, Multiplikatoren, Betreuer/innen

SCHLUSSBEMERKUNG
Mitzubringen sind Sportzeug und für Sporthallen geeignete Schuhe

Title Download
Sport (Stundenplan)
  1 files      335 downloads
Download
Sport (Kurzbeschreibung)
  1 files      207 downloads
Download