Jugendfeuerwehr Jade spendet Gummistiefel

Die Jugendfeuerwehr Jade spendet ihre ausgemusterten Gummistiefel Foto: Stefan Janke
Aufgrund des im Juni 2018 ausgebrochenen Vulkans in Guatemala sind dort die Feuerwehren mit ihrer Bekleidung an die Grenzen gestoßen. Die Stiefel haben der heißen Lava nicht standgehalten und sind reihenweise geschmolzen.

Somit erreichte die Jugendfeuerwehr Jade ein „Hilferuf“ nach Stiefeln. Schnell waren einige Paar ausgemusterte und noch intakte Gummistiefel in den Feuerwehrhäusern der Gemeinde Jade gefunden. Organisiert wurde das Ganze aus Guatemala wo das ehemalige Jugendfeuerwehrmitglied Berrit Backhaus seit einigen Jahren arbeitet und von Tammo Gollenstede einem Betreuer der Jugendfeuerwehr Jade. Schnell konnte auch DHL für den Transport gewonnen werden, so dass die Feuerwehrleute ihre Stiefel im August in Empfang nehmen konnten.

Bericht: Stefan Janke