Großspende der Volksbank Seesen überrascht

Finanzminister Peter-Jürgen Schneider überreichte den Scheck über den Anteil vom Gewinnsparen an die Jugendfeuerwehr Münchehof. Foto: Kutzner
Finanzminister Peter-Jürgen Schneider überreichte den Scheck über den Anteil vom Gewinnsparen an die Jugendfeuerwehr Münchehof. Foto: Kutzner

Es ist mittlerweile Tradition, dass die 107 Kinder- und Jugendfeuerwehren im Geschäftsgebiet der Volksbank eG in Alfeld, Bad Gandersheim, Bockenem, Einbeck, Langelsheim und Seesen einmal jährlich Mittel aus den Erträgen des Gewinnsparens der Bank erhalten. Vertreter von zehn Kinder- und Jugendfeuerwehren aus Bornhausen, Gittelde, Herrhausen, Ildehausen, Kirchberg, Münchehof, Rhüden und Seesen waren zur Übergabe in die Volksbank Seesen gekommen. „Wir fördern alle Kinder- und Jugendfeuerwehren in unserem Geschäftsgebiet von Holle bis Edesheim und von Halle bis Astfeld in diesem Jahr mit jeweils 462,00 Euro, also mit insgesamt 49.434,00 Euro“, sagte Wolfgang Keunecke, Vorstandsmitglied der Volksbank.

Großspende der Volksbank Seesen überrascht weiterlesen

Eine unglaubliche Wette zu Gunsten der Jugendfeuerwehr

Marco Dittmer (rechts) und Axel Oppermann wanderten für eine Wette zu Gunsten der Jugendfeuerwehr von Braunschweig nach Bad Harzburg. Foto: Dittmer
Marco Dittmer (rechts) und Axel Oppermann wanderten für eine Wette zu Gunsten der Jugendfeuerwehr von Braunschweig nach Bad Harzburg. Foto: Dittmer

Über 100 Kilometer an nur einem Wochenende – Marco Dittmer und Axel Oppermann, das Führungsduo der Jugendfeuerwehr Ölper (Braunschweig) begaben sich zu Fuß von Braunschweig nach Bad Harzburg. Hin und zurück. Zu Fuß!

Eine unglaubliche Wette zu Gunsten der Jugendfeuerwehr weiterlesen

Volles Haus bei der Kreisjugendfeuerwehr Verden – Neue Internetseite kjf-verden.de online

Der aktuelle Kreisjugendfeuerwehrausschuss der Kreisjugendfeuerwehr Verden. Foto: K. Müller
Der aktuelle Kreisjugendfeuerwehrausschuss der Kreisjugendfeuerwehr Verden. Foto: K. Müller

Insgesamt 140 Delegierte und fast 30 Gäste aus Politik, Verwaltung und Feuerwehr begrüßte Kreisjugendfeuerwehrwart Marco Haase zu seiner ersten Kreisjugendfeuerwehr- Delegiertenversammlung in Barme. Nicht nur für Marco Haase ist neu dabei, auch sein Team, bestehend aus seinen Stellvertretern Alica Kohlmann und Marko Bode, dem Fachbereichsleiter Kassenwesen, Torben Laahs, und Schriftführerin Rebecca Mahlstedt ist in dieser Zusammensetzung neu. Viel Zeit zum Eingewöhnen hatte das Team nicht, denn es musste einiges angepackt werden. So berichtete Marco Haase von insgesamt 44 Jugendfeuerwehren im Landkreis Verden, die jüngste wurde erst vor kurzem in Bassen gegründet. Unter den 655 Jugendlichen der Kreisjugendfeuerwehr Verden sind 196 Mädchen – eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Einen Anstieg gibt es auch bei den Kinderfeuerwehren. Etwa 250 Kinder verteilen sich im Landkreis auf 13 Kinderfeuerwehren. Erstmalig veranstalteten die Kinderfeuerwehren Zeltlager in Holtebüttel und in Dörverden, die beide ein voller Erfolg waren.

Volles Haus bei der Kreisjugendfeuerwehr Verden – Neue Internetseite kjf-verden.de online weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Schüttorf

2016_01_26_SchuettorfDas Jahr 2015 liegt nun hinter uns und Katrin Meyer sieht auf ereignisreiche zwölf Monate zurück. Katrin hat nun das Amt der Jugendfeuerwehrwartin kommissarisch übernommen, da Simon Vernim im vergangenen Dezember als Jugendwart, aufgrund seiner neuen Tätigkeit als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Schüttorf,  ausschied. Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Schüttorf weiterlesen

Tristan Heitmann in Langwedel wieder am fleißigsten

Die Jugendfeuerwehr Langwedel bei ihrer Jahreshauptversammlung. Foto: Dathe
Die Jugendfeuerwehr Langwedel bei ihrer Jahreshauptversammlung. Foto: Dathe

Jugendfeuerwehrwart Tobias Fischer freute sich im vergangenen Jahr über vier neue Mitglieder in der Jugendfeuerwehr Langwedel. Seinem Bericht auf der Jahreshauptversammlung lauschten zahlreiche Jugendliche sowie als Gäste die Ortsbrandmeister Ralf Holtkamp und Udo Felke und der stellvertretende Gemeindejugendfeuerwehrwart Helge Knoop. Tobias Fischer berichtete, dass die Dienstbeteiligung durchweg gut gewesen sei und das die Jugendfeuerwehr Langewedel bei den Gemeindefeuerwehrwettbewerben einen guten zweiten Platz erreichte. Auf Kreisebene landete die Jugendfeuerwehr im Mittelfeld. Im Sommer ging es für die Jugendlichen in ein eigenes Zeltlager in Zeven – ein erfolgreiches Event, das auf jeden Fall wiederholt werden soll. In diesem Jahr fährt die Jugendfeuerwehr ins Kreiszeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Verden nach Potzwenden in den Harz.

Tristan Heitmann in Langwedel wieder am fleißigsten weiterlesen

„Chefin“ übernimmt Jugendfeuerwehr Radegast

Sabine Arndt wird künftig die Jugendfeuerwehr Radegast leiten. Foto: C. Schmidt
Sabine Arndt wird künftig die Jugendfeuerwehr Radegast leiten. Foto: C. Schmidt

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Radegast gab es einen Führungswechsel in der Jugendfeuerwehr. Sabine Arndt wird zukünftig die Jugendfeuerwehr leiten. Das Rückenschild am Jugendfeuerwehrparka der ehemaligen stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartin trägt seit einiger Zeit die Aufschrift „Chefin“. Mit Sabine Arndt sind nun vier der sieben Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet unter weiblicher Führung. Außerdem wurde Eike Junker auf der Jahreshauptversammlung von Ortsbrandmeister Rainer Kastens aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen.

Wechsel bei der Stadtjugendfeuerwehr Nienburg/Weser

Laura Haase folgt auf Ralf Bergmann als Stadtjugendfeuerwehrwartin. Foto: Henkel
Laura Haase folgt auf Ralf Bergmann als Stadtjugendfeuerwehrwartin. Foto: Henkel

„Nach 13,5 Jahren ist es Zeit für einen Wechsel“, sagte der ehemalige Stadtjugendfeuerwehrwart Ralf Bergmann, der am 1. Januar sein Amt in jüngere Hände gelegt hat – in die Hände von Laura Haase (Nienburg).

Ralf Bergmann kann in seiner jahrelangen Tätigkeit als Chef der vier Jugendfeuerwehren und der drei Kinderfeuerwehren im Stadtgebiet Nienburg auf viel Gutes zurückblicken. Viele Erfolge der einzelnen Jugendfeuerwehren, die Gründungen der drei Kinderfeuerwehren Erichshagen-Wölpe, Holtorf und Langendamm sowie diverse gemeinsame Veranstaltungen prägten Bergmanns Amtszeit.

Wechsel bei der Stadtjugendfeuerwehr Nienburg/Weser weiterlesen

Damit hatte „Kücki“ nicht gerechnet

"Danke Kücki" – die Überraschung der Jugendfeuerwehr Harsefeld war gelungen. Foto: Simon
„Danke Kücki“ – die Überraschung der Jugendfeuerwehr Harsefeld war gelungen. Foto: Simon

Seit dem 1. Januar 2006 ist Torsten Kück – die meisten nennen ihn „Kücki“ – Jugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Harsefeld. Viele Kinder und Jugendliche hat er bis zu sechs Jahre begleitet. Um ihm ihre Dankbarkeit zu zeigen, entführten ihn die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die Betreuer ins Kino.

Alle waren eingeweiht – die Führung der Ortsfeuerwehr, ehemalige Mitglieder sowie ehemalige Betreuer, Helfer der Jugendfeuerwehr und natürlich die ganze Jugendabteilung mit dem Betreuer-Team. Auch die Familie von Kücki wusste Bescheid; schließlich musste sie dafür sorgen, dass er zu Hause bleibt und sich in der hinteren Haushälfte aufhält. „Und besonders das war das Schwere. Ich habe ihn beauftragt, ein paar Bilder in meinem Zimmer aufzuhängen und damit war er dann so beschäftigt, dass er noch nicht mal an die Tür wollte, als es klingelte“, berichtet Franziska, Torstens Tochter und ebenfalls Betreuerin. Überrascht öffnete er die Tür und ihm gegenüber stand die versammelte Mannschaft mit den Buchstaben „DANKE KÜCKI“.

Damit hatte „Kücki“ nicht gerechnet weiterlesen

Generalversammlung der Jugendfeuerwehr Osterfeine

2016_01_19_OsterfeineAm 13.01.2016 fand die Generalversammlung der Jugendfeuerwehr Osterfeine statt. Jugendfeuerwehrwart Andreas Hüninghake konnte hierbei zahlreiche Gäste im Feuerwehrhaus Osterfeine begrüßen. Darunter den stv. Stadtbrandmeister Jens Varenau, die Kreisjugendfeuerwehrwartin Alexandra Runnebohm sowie die Ortsbrandmeister der FF Osterfeine Bernd Runnebaum und Daniel Kramer. Generalversammlung der Jugendfeuerwehr Osterfeine weiterlesen

Marcel Otte als Gruppenführer der JF Neuenkirchen bestätigt

2016_01_19_HoldorfAuf der diesjährigen Generalversammlung der Jugendfeuerwehr (JF) Neuenkirchen, Mitte Januar, konnte der Jugendfeuerwehrwart Peter Voigt zahlreiche Gäste begrüßen. So waren die  Kreisjugendfeuerwehrwartin Alexandra Runnebohm, Gemeindejugendfeuerwehrwart Nico Stroka, Gemeindebrandmeister Friedrich Dortelmann, Ortsbrandmeister Arnim Umlandt sowie dessen Stellvertreter Volker Adam anwesend. Marcel Otte als Gruppenführer der JF Neuenkirchen bestätigt weiterlesen