Weihnachtsbaumaktion der Jugendfeuerwehr Wiesmoor

Foto: Jan-Marco Bienhoff

Vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wiesmoor und zahlreiche Helfer aus der aktiven Wehr zur alljährlichen Weihnachtsbaumaktion. Morgens begann der Tag traditionell mit einem gemeinsamen Frühstück im Feuerwehrhaus. Weihnachtsbaumaktion der Jugendfeuerwehr Wiesmoor weiterlesen

Philipp von Husen und Niko Steckel Dienstfleißigste in der JF Etelsen

Geehrte und Gewählte der JF Etelsen. Foto: privat

Über die zahlreich erschienenen Gäste, Jugendlichen und ihre Eltern freute sich Jugendfeuerwehrwartin Alica Kohlmann am Mittwoch bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Etelsen.

In ihrem Bericht vermeldete sie, dass mittlerweile 20 Jugendliche dabei sind, wobei sie sich besonders über die steigende Zahl der Mädchen freute. Zahlreiche gebotene Dienststunden und die gute Dienstbeteiligung von 87 Prozent zeigen, dass die Jugendlichen Spaß an der Jugendfeuerwehr haben. Dienste allgemeiner aber auch feuerwehrtechnischer Art werden geboten, sowie zusätzliche Wettbewerbe und Veranstaltungen an den Wochenenden.

Zahlreiche Veranstaltungen wurden durch Kohlmann anhand von Fotos resümiert; besonders freut sie sich über den zum vierten Mal in Folge gewonnenen Gemeindeentscheid im Bundeswettbewerb in Völkersen und einen guten neunten Platz beim Kreisentscheid in Langwedel. Auch das Kreiszeltlager in Potzwenden stellte trotz sehr wechselhaftem Wetter ein Highlight für alle dar. Die Etelser Nachwuchsbrandschützer nahmen hier an den diversen gebotenen Spielen und Aktionen teil und ergatterten den vierten Platz in der Gesamtwertung. Abschließend bedankte sich Kohlmann bei den Jugendlichen für die gute Mitarbeit und den Helfern aus der Einsatzabteilung sowie ihrem Stellvertreter Benjamin Donner und den Betreuern Franziska Donner und Mike Donner. Philipp von Husen und Niko Steckel Dienstfleißigste in der JF Etelsen weiterlesen

Gewinnsparer der Volksbank unterstützen Feuerwehr-Nachwuchs

Die Abordnungen der Jugendfeuerwehren, hier das Duo aus Ildehausen, nahmen die Symbolschecks von Sozialministerin Cornelia Rundt entgegen. Foto: NJF/Kutzner

Insgesamt 62.100 Euro erhielten die 108 Kinder- und Jugendfeuerwehren im Süden Niedersachsens von der Volksbank in Seesen und Umgebung. Mittlerweile ist es eine jahrelange Tradition, dass die Mittel aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens flächendeckend im Geschäftsgebiet Alfeld, Bad Gandersheim, Bockenem, Einbeck, Langelsheim und Seesen verteilt werden.

In diesem Jahr unterstützte die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Cornelia Rundt, die Übergabe der Reinerträge im Kompetenz-Center der Volksbank in Seesen. Wolfgang Keunecke, Vorstandsmitglied der Volksbank eG in Seesen, begrüßt sie herzlich, auch im Namen seiner Vorstandskollegen Dieter Brinkmann, Jörg Hahne und Andreas Wobst: „Wir freuen uns darüber, dass Sie so kurzfristig in Vertretung des Ministerpräsidenten Stephan Weil unserer Einladung gefolgt sind und damit auch die Wichtigkeit der Kinder- und Jugendfeuerwehren unterstreichen.“ Gewinnsparer der Volksbank unterstützen Feuerwehr-Nachwuchs weiterlesen

Dahlenburger Äpfel für den guten Zweck

Vom SV Göhrde gab es literweise Apfelsaft für die Dahlenburger Jugendfeuerwehren. Foto: privat

Beim Lauftraining der Fußballabteilung des SV Göhrde von Nahrendorf nach Nüdlitz sind den Spielern am Wegesrand gut tragende Apfelbäume aufgefallen. Für den nächsten Tag verabredeten sich einige Spieler und fingen an zu sammeln. Es kamen schnell ein paar Kilogramm zusammen. Das sollte aber noch nicht alles sein. Nächster Tag, ein paar Personen mehr und noch ein paar Kilogramm mehr. In kurzer Zeit wurden über eine Tonne Äpfel gesammelt und zur Mosterei gebracht.

Was nun mit dem Saft?
Da kam die Idee, unter anderem die Jugendabteilungen in der Samtgemeinde Dahlenburg zu unterstützen. Den Eigenbedarf einbehalten, übergaben sie den Rest am 17. Dezember 2016 beim Weihnachtsmarkt des SV Göhrde an die fünf Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde (Nahrendorf, Lemgrabe-Dumstorf, Gienau, Dahlenburg und Tosterglope).

Ebenfalls erhielten das Jugendzentrum in Dahlenburg, der Kindergarten Tosterglope, die Kinderkrippe „Haus der kleinen Strolche“ in Nahrendorf und die Seniorengruppe des SV Göhrde einiges von dem „heimischen“ Apfelsaft. Dahlenburger Äpfel für den guten Zweck weiterlesen

Kinonachmittage der Kreisjugendfeuerwehr Heidekreis

Die Kinonachmittage der Jugendfeuerwehren im Heidekreis sind ein Höhepunkt des Jahres. Foto: Klenner

Eines der jährlichen Highlights der Kreisjugendfeuerwehr sind die Kinonachmittage, welche sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit erfreuen. Über 250 Kinder, Jugendliche und Betreuer trafen sich die ersten beiden Freitage im Dezember, um die Filme „Sing“ in 3D und „Die Vampirschwestern“ im Capitol Theater in Walsrode zu schauen. Bei reichlich Popcorn, Getränke und sonstigen Leckereien genossen sowohl Kinder- als auch Jugendfeuerwehrmitglieder die Filmauswahl der Inhaber- und Gastgeberfamilie Scheele, welche ein besonderes Augenmerk auf das breite Altersband des Publikums legte, sodass für jeden der 6- bis 18-Jährigen etwas dabei war.

Grüße zum Jahresabschluss

Wir wünschen frohe Weihnachten!

Liebe Freundinnen und Freunde der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr,

die Adventszeit ist eine gute Gelegenheit, innezuhalten, zurückzublicken und Danke zu sagen. Auch im Jahr 2016 haben unzählige Menschen dazu beigetragen, dass Kindern und Jugendlichen überall in Niedersachsen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten wird.

Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst. – Henry Ford

 
Das Jahresende bietet aber nicht nur Anlass für einen dankbaren Blick in die jüngere Vergangenheit, sondern insbesondere auch neugierig in die Zukunft. Im Sinne des Henry Ford Zitats wollen wir alle gemeinsam Motor und nicht Bremse sein und so unser Motto „Zukunft gestalten“ mit viel Leben füllen. Jede und jeder Jugendliche ist bei uns ungeachtet von Herkunft, Hautfarbe oder Religion willkommen und in ihnen allen stecken große Potenziale und viele neue Ideen. Wir wollen diesen Jugendlichen mehr Mitbestimmung in unserem Jugendverband ermöglichen, um diesem Potenzial gerecht zu werden.
Grüße zum Jahresabschluss weiterlesen

Wahlen beim Landesjugendforum – Neue Sprecherinnen im Amt

Die Landesjugendsprecher und ihre Stellvertreter (von links): Tobias Schijven, Bjarn-Luca Meier, Annemieke Ehlers und Lea Meins.
Die Landesjugendsprecher und ihre Stellvertreter (von links): Tobias Schijven, Bjarn-Luca Meier, Annemieke Ehlers und Lea Meins.

Beim Winter-Jugendforum in Lüneburg hat das Landesjugendforum eine neue Landesjugendsprecherin gewählt. Annemieke Ehlers aus dem Landkreis Peine folgt auf Julia Gusman, die nach ihrem 18. Geburtstag nicht mehr kandidieren konnte. Neue Stellvertreterin ist die Lüneburgerin Lea Meins, die auf Noelle Strojek folgt. Noelle konnte wie Julia als Volljährige nicht erneut kandidieren. Die neue Spitze des Landesjugendforums wird damit neben Annemieke und Lea nun durch Bjarn-Luca Meier und dessen Stellvertreter Tobias Schijven gebildet. Wahlen beim Landesjugendforum – Neue Sprecherinnen im Amt weiterlesen

Erlös kam der Jugendfeuerwehr Wiesmoor zugute

Foto: Eike van Raden

Am vergangenen Sonnabend veranstaltete das Unternehmen Moto Car Wiesmoor beim Wiesmoorer Gründerzentrum am Hopelser Weg das traditionelle „After Nikolaus Event“ – ein großes Treffen für Quad-Freunde und anschließender Ausfahrt mit mehr als einhundert weihnachtlich geschmückten Quads. Erlös kam der Jugendfeuerwehr Wiesmoor zugute weiterlesen

Junge Brandschützer beschenken hilfsbedürftige Kinder

Foto: Klaus Smit

Über 300 Kinder und Jugendliche aus 22 emsländischen Jugendfeuerwehren waren vor kurzem zusammen mit ihren Betreuern zur traditionellen und von der Kreisjugendfeuerwehr Emsland organisierten Jahresabschlussveranstaltung zum Linus-Bad nach Lingen angereist. Der Feuerwehrnachwuchs erlebte dank diverser Wasserspielgeräte und fetziger Musik einen tollen Nachmittag. Aber nicht nur Spiel und Spaß standen im Vordergrund. So sind auch in diesem Jahr wieder sehr viele Floriansjünger der Bitte unter dem Motto „Die Jugendfeuerwehren des Emsland beschenken Kinder im Emsland“ nachgekommen, ein nicht mehr benötigtes Spielzeug weihnachtlich verpackt mitzubringen. Die Päckchen werden an die emsländischen Tafeln übergeben. Die örtlichen Tafeln verteilen diese an bedürfte Kinder, unter anderem an Flüchtlingskinder. Junge Brandschützer beschenken hilfsbedürftige Kinder weiterlesen

Bildungsfahrt der Jugendfeuerwehren im Landkreis Aurich

Foto: Nina Westerholt
Foto: Nina Westerholt

In der Woche vom 21.11. bis zum 24.11.2016, haben sich 16 Jugendwarte, Betreuer und Fachbereichsleiter aus dem Landkreis Aurich auf den Weg nach Berlin gemacht. Damit folgten sie einer Einladung des Bundestagsabgeordneten Johann Saathoff aus dem Wahlkreis Aurich-Emden. Bildungsfahrt der Jugendfeuerwehren im Landkreis Aurich weiterlesen