150 Jugendliche bei der Abnahme der Leistungsspange – Wochenlange akribische Vorbereitung

Unter den Augen der Wertungsrichter wird ein Löschangriff aufgebaut Foto: Markus Alexander Lehmann

„64 Sekunden“, jubelte ein Mitglied der Jugendfeuerwehr Stedesdorf, als es auf dem Sportplatz an der Peldemühle das Ergebnis für die Schnelligkeitsübung seiner neunköpfigen Gruppe mitgeteilt bekam. Damit hatten die Stedesdorfer Nachwuchskräfte bei der am Sonntag ganztägig vom Bezirksverband Weser-Ems der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr durchgeführten Leistungsspangenabnahme diesen Teil der insgesamt fünf Disziplinen erfolgreich gemeistert. Sahen doch die Richtlinien der Schnelligkeitsübung das vorschriftsmäßige Auslegen und Kuppeln einer Schlauchleitung über eine Wegstrecke von 120 Metern in maximal 75 Sekunden vor. 150 Jugendliche bei der Abnahme der Leistungsspange – Wochenlange akribische Vorbereitung weiterlesen

Spiel, Spaß und Spannung beim „Spiel ohne Grenzen“

Werner Mietzon und Yvonne Meyer gratulierten der JF Beckeln zum Doppelsieg beim Orimarsch Foto: Jannis Wilgen

Gute Laune herrschte auf dem Sportplatz an der Schule in Neerstedt beim jüngsten „Spiel ohne Grenzen“ der Kreisjugendfeuerwehr des Landkreises Oldenburg. Der Jugendfeuerwehr Neerstedt oblag in diesem Jahr die Organisation des alljährlichen Wettbewerbs zu der 13 Gruppen in der Altersklasse A mit Kindern und Jugendlichen von 10 bis 14 Jahren und 18 Gruppen in der Altersklasse B von 10 bis 18 Jahren antraten. Aus dem Bereich des jüngsten Nachwuchses nahm die Kinderfeuerwehr aus Ganderkesee teil. Spiel, Spaß und Spannung beim „Spiel ohne Grenzen“ weiterlesen

Osterhusen gewinnt Bundeswettbewerb des Landkreises Aurich

Foto: Sven Janssen, Anke Cornelius

Am Samstag den 02.06. fand auf dem Sportplatz in Münkeboe der Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren des Landkreises Aurich statt. Dreizehn Jugendfeuerwehren gingen an den Start um die begehrten Trophäen zu ergattern. Bei angenehmen Temperaturen stellten sich die Gruppen zwei Herausforderungen. Osterhusen gewinnt Bundeswettbewerb des Landkreises Aurich weiterlesen

Ammerländer Jugendfeuerwehren für Bezirksentscheid in Brake qualifiziert

Eine beim Aufbau eines Löschangriffs Foto: Monika Stamer

Am 26.05.2018 fand der Kreisentscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren des Landkreises Ammerland in Friedrichsfehn statt. 26 Gruppen aus 14 Ammerländer Jugendfeuerwehren stellten ihr Können unter Beweis.
Jährlich qualifizieren sich die Jugendfeuerwehren auf Kreisebene. Die Besten vertreten dann das Ammerland auf dem Bezirksentscheid. Ammerländer Jugendfeuerwehren für Bezirksentscheid in Brake qualifiziert weiterlesen

THW Mitglieder mit Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr geehrt

Es wurden geehrt v.l.n.r. Sascha Elsen, Steffen Tirrel und Stefan Sandstede. Günther Haase, Timo Smidt und Jens Schmidt gratulieren. Foto: Frank Loger

Am Pfingstmontag wurden drei Mitglieder des THW Ortsverbandes Leer mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Kreisjugendfeuerwehrwart Günther Haase bedanke sich für das erbrachte Engagement. „Ihr fördert die Jugendarbeit und bringt das THW und die Jugendfeuerwehr dichter zusammen.“ THW Mitglieder mit Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr geehrt weiterlesen

Das Emsland blüht auf – Für jeden Emsländer eine Blume

Die Jugendfeuerwehr Beesten sät ein Foto: Klaus Smit

Der Zusammenhang von Jugendfeuerwehr und Naturschutz muss nicht erst konstruiert werden, ist der Umweltgedanke fest im Feuerwehr-Slogan „retten…löschen…schützen…bergen“ verankert. Müll- und Tannenbaumsammelaktionen, der Bau von Nisthilfen für Vögel und Insekten, die Pflege von Heide- und Moorflächen sowie Bachpatenschaften sind nur einige Beispiele, die zeigen, dass die 27 emsländischen Jugendfeuerwehren (JF) sich bereits heute aktiv für die Natur einsetzt. Nun feiern die JF im Emsland in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen unter dem Motto „gemeinsam gewachsen“. Das Emsland blüht auf – Für jeden Emsländer eine Blume weiterlesen

Jugendfeuerwehr Ofenerdiek zu Gast bei ABC-Übung

Der PH-Wert der ausgelaufenen Flüssigkeit wird bestimmt. Foto: Patrick Prignitz

Vergangenen Samstag besuchte die Jugendfeuerwehr Ofenerdiek die Großübung des ABC-Zuges der Stadt Oldenburg. Während sich die Erwachsenen eine Mittagspause gönnten schauten sich die Kinder und Jugendlichen die soeben von ihren Pendants erfolgreich absolvierten Übungen genauer an. Jugendfeuerwehr Ofenerdiek zu Gast bei ABC-Übung weiterlesen

Kreisjugendfeuerwehr macht auf sich aufmerksam

Foto: Marco Päben

Nachdem im vergangenen Jahr auf dem Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Aurich ein neuer Verkaufs- und Werbeanhänger übergeben werden konnte, wurde dieser nun mit weiteren Artikeln bestückt. Kreisjugendfeuerwehr macht auf sich aufmerksam weiterlesen

Auf Händen getragen – Kinderfeuerwehren als Basis

Als 40. Kinderfeuerwehr in Ostfriesland sind seit Sonnabend die „Feuerfüchse“ Ochtersum am Start (wir berichteten). Die große Beteiligung von Vertretern aus Politik und Feuerwehrwesen machte auf der Gründungsfeier deutlich, wie bedeutend die frühe Nachwuchsförderung geworden ist. Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen erklärte, dass es schwerer werde, Nachwuchs für die aktive Wehr zu gewinnen. Und dass die ostfriesischen Feuerwehren ihre Stärke halten könnten, sei im Vergleich mit anderen Regionen schon ein Erfolg. Auf Händen getragen – Kinderfeuerwehren als Basis weiterlesen

Kleine Aktivposten wecken große Hoffnungen

Die „Feuerfüchse“ mit ihren Leiterinnen Anke Mannott und Carina Tannen (r.) am Gründungstag der Kinderfeuerwehr Ochtersum. Bericht: Anzeiger für Harlingerland – Klaus-Dieter Heimann

Für Friedhelm Tannen war der Sonnabend ein ganz besonderer Tag. Schließlich war es gelungen, die Gründung der ersten Kinderfeuerwehr der Samtgemeinde Holtriem auf seinen Geburtstag zu legen. Der jetzt 55-Jährige zeigte sich gerührt. Und Ochtersums Ortsbrandmeister erklärte auf der Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus, dass es sein Stellvertreter Tannen, zugleich Kreisfeuerwehr- und stellvertretender Bezirksjugendfeuerwehrwart, ist, der immer wieder für Kinder- und Jugendfeuerwehren wirbt. Kleine Aktivposten wecken große Hoffnungen weiterlesen