Zeltlager des Landkreises Aurich offiziell eröffnet

Foto: Marina Klaassen

Am Abend des 21.06.2017 ist das 13. Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren im Landkreis Aurich in Berumfehn offiziell gestartet. Die rund 800 Teilnehmer wurden durch den Schirmherren Fredy Fischer , dem Bürgermeister der Gemeinde Großheide begrüßt. Weitere Gäste waren unter anderem der Landrat des Landkreises Aurich Harm-Uwe Weber, der stellvertretende Landesjugendfeuerwehrwart Sascha Bädorf, Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen sowie weitere Funktionsträger aus Politik und Feuerwehr. Alle Gäste wünschten den Teilnehmern eine schöne Woche.
Zur musikalischen Begleitung war der Spielmannszug der Feuerwehr Ihlow gekommen Zeltlager des Landkreises Aurich offiziell eröffnet weiterlesen

Gemeindefeuerwehrtag in der Krummhörn

Foto: Marina Klaassen

Am Samstag, den 17.06.2017, fand bei sonnigem Wetter der diesjährige Gemeindefeuerwehrtag der Gemeinde Krummhörn in Hamswehrum statt. Wie immer wurde bei dieser Veranstaltung die Jugendflamme der Stufe 1 abgenommen. Für alle anderen teilnehmenden Kinder- und Jugendfeuerwehren wurde ein Orientierungsmarsch vorbereitet.Bei ihrer ersten Prüfung in der Jugendfeuerwehr (JF) galt es für die Teilnehmer sieben verschiedene Stationen zu absolvieren und ihr bisher gelerntes Wissen anzuwenden. Gemeindefeuerwehrtag in der Krummhörn weiterlesen

Jugendzeltlager des KFV Cloppenburg in Barßel

Luftbild des Pfingstzeltlagers in Barßel. Foto: Thomas Giehl

Am Freitag den 02. Mai 2017 wurde das Pfingstzeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Cloppenburg bei sonnigen Temperaturen in Barßel durch Kreisjugendfeuerwehrwart Artur Kasperczyk von der Feuerwehr Bösel und KBM Heinrich Oltmanns eröffnet. Artur Kasperczyk konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter anderem den Landrat Johann Wimberg, den Bürgermeister Nils Anuth aus Barßel, die stellvertretenden Kreisbrandmeister (KBM) Arno Rauer und Berthold Bäker, die Landtagsabgeordnete Renate Geuter und die Gemeinde und Ortsbrandmeister des Kreisfeuerwegrverbandes (KFV) des Landkreises (LK) Cloppenburg. Die circa 450 teilnehmenden Jugendlichen und ihre Betreuer kamen aus 15 Jugendfeuerwehren des Landkreises Cloppenburg, des THW und der DLRG. Jugendzeltlager des KFV Cloppenburg in Barßel weiterlesen

Negenborn ist Landesmeister im Bundeswettbewerb

Jugendfeuerwehr Negenborn beim Technischen Teil.

Die Jugendfeuerwehr Negenborn hat sich einen Traum erfüllt. Das Team verteidigte seinen Meistertitel beim Landesentscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren am vergangenen Wochenende in Delmenhorst. Der Wehr aus der Wedemark gelang mit 1438 Punkten eine beeindruckende Leistung. „Mit so einer Leistung kann man auch Deutscher Meister werden“, sagte Wettbewerbsleiter Andreas Schlicht mit Blick auf die Deutsche Meisterschaft vom 7. bis 10. September in Falkensee. Überhaupt sei das Leistungsniveau beim Landesentscheid wieder sehr hoch gewesen. Vizemeister wurde die Gruppe Nöpke 2, die mit 1433 Punkten ebenfalls eine beeindruckende Leistung ablieferte und sich für den Wettbewerb in Falkensee qualifizierte. Dazu erreichten gleich 34 der angetretenen Gruppen 1400 oder mehr Punkte. Negenborn ist Landesmeister im Bundeswettbewerb weiterlesen

Delegiertenversammlung der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr

Im NJF-Markt vor dem Saal präsentierte sich unter anderem das Jugendforum.

Laura Kahn war sehr aufgeregt, als sie am Samstag durch die Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Delmenhorst schritt. Nicht, weil die 15-Jährige aus der Jugendfeuerwehr Steina im Harz vermutlich nie zuvor in Delmenhorst war. Auch nicht, weil sie gleich dafür geehrt werden würde, das Leben ihrer Freundin Lara gerettet zu haben, die bei einer Kletterpartie an den Römersteinen in eine Felsspalte gestürzt war. Laura war vor allem aufgeregt, weil die Delmenhorster Feuerwehrautos über 200 Delegierten gewichen waren, die sich zur Delegiertenversammlung der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr trafen. Landesjugendfeuerwehrwart André Lang zeichnete Laura Kahn für ihr vorbildliches Verhalten mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr aus.

Erstmals fand diese seit Jahren vergebene Ehrung eines Jugendfeuerwehrmitglieds unter der Überschrift „Unsere Vorbilder“ statt, um dem Tagesordnungspunkt mehr Gewicht zu verleihen. Überhaupt war bei der diesjährigen Delegiertenversammlung einiges anders. Das Jahresmotto „Zukunft gestalten: Mitbestimmen“ zeigte erste Früchte. Es gab fast keine herkömmlichen Grußworte, stattdessen Kurzinterviews der Gäste mit den Mitgliedern des Landesjugendforums. Die Landesjugendsprecher Annemieke Ehlers (Landkreis Peine) und Bjarn Luca Meier (Landkreis Oldenburg) befragten zum Beispiel Delmenhorsts Bürgermeister Hermann Thölstedt, selber jahrelang aktiver Feuerwehrmann, zu seiner Feuerwehr-Historie. Das Landesjugendforum war durch seine frischen Ideen, wie eine Delegiertenversammlung aussehen könnte, getreu dem Jahresmotto Impulsgeber der Veranstaltung. Delegiertenversammlung der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr weiterlesen

Kinderfeuerwehren aus West-/Mittegroßefehn und Ulbargen zu Besuch in Norden

Foto: Marina Klaassen

Am vergangenen Sonnabend, den 03.06.2017, war die Kinderfeuerwehr aus West-/Mittegroßefehn und Ulbargen zu Besuch in Norden. Im letzten Jahr feierten sie ihr fünfjähriges Bestehen und luden dazu ein. Die Norder „Löschzwerge“ überreichten zu diesem Anlass einen Gutschein zum Gegenbesuch. Kinderfeuerwehren aus West-/Mittegroßefehn und Ulbargen zu Besuch in Norden weiterlesen

Jugendfeuerwehren Marx und Wiesmoor üben gemeinsam

Foto: Jan-Marco Bienhoff

Die Zusammenarbeit mit anderen Feuerwehren ist für die Einsatzabteilungen oftmals ein wichtiger Aspekt für eine erfolgreiche Abwicklung größerer Einsätze. Doch auch in den Nachwuchsabteilungen wird viel Wert auf eine kameradschaftliche Zusammenarbeit gelegt. Dabei spielen auch gemeinsame Übungen mit anderen Jugendfeuerwehren eine Rolle. Jugendfeuerwehren Marx und Wiesmoor üben gemeinsam weiterlesen

Emsländische Jugendfeuerwehren testen ihr Feuerwehrkönnen

Die Messinger Brandschützer sprinten zum Knotengestellen und legten die Knoten fehlerfrei innerhalb von 10 Sekunden. Foto: Klaus Smit

Das lange Üben hat sich gelohnt, die Jugendfeuerwehr (JF) Messingen sicherte sich bei dem in Norden, Landkreis Aurich, durchgeführten Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr ein Ticket zum Landesausscheid. Emsländische Jugendfeuerwehren testen ihr Feuerwehrkönnen weiterlesen

17. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Osnabrück in Riemsloh

Foto: Karsten Pösse

Zum 17. Kreisjugendfeuerwehrtag in Riemsloh konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Karsten Pösse neben den Vertretern aus den einzelnen Jugendfeuerwehren und der erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Osnabrück zahlreiche Gäste aus Landkreis Osnabrück begrüßen. Von der Kreisverwaltung Kreisrat Dr. Winfried Wilkens, Fachdienstleiterin Bärbel Rosensträter und aus der Feuerwehrführung war Kreisbrandmeister Cornelis van de Water, der Stellvertretende Abschnittleiter Süd Ludger Flohre, der Stellvertretende Abschnittleiter Nord Ralf George sowie den Stellvertretenden Stadtbrandmeister von Melle Dirk Niederwestberg und den Ortsbrandmeister Heinz Bonhaus sind der Einladung nach Riemsloh gefolgt. Reinhard Scholz, Bürgermeister der Stadt Melle, dankte in seinem Grußwort für das große ehrenamtliche Engagement. Er unterstrich, dass die Jugendfeuerwehren als Nachwuchslieferanten für die aktiven Wehren wichtig seien. Eine besondere Freude sei es ihm gewesen das in der Stadt Melle die erste Kinderfeuerwehr im Landkreis Osnabrück gegründet wurde und er hoffe das diese nicht die einzige im Landkreis bleibe. 17. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Osnabrück in Riemsloh weiterlesen

Jade knackt Rekordpunktzahl auf dem Bezirksausscheid der Jugendfeuerwehren des Bezirks Weser-Ems

Die beiden Gruppen der Jugendfeuerwehr Jade freuen sich über ihr Rekordergebnis. Foto: Markus Alexander Lehmann

Mehr als 450 Jugendliche aus 43 Jugendfeuerwehren, deren Betreuer und Jugendfeuerwehrwarte aus 12 Landkreisen des ehemaligen Regierungsbezirkes Weser-Ems trafen sich am Sonntag den 28.05.2017 in Norden im Landkreis Aurich, um am 35. Bezirksentscheid 2017 teilzunehmen. Dabei wurde der Bezirkssieger ermittelt und die Qualifikation der Teilnehmer für den Landesausscheid vom 16.07 bis zum 18.07.2017 in Delmenhorst ausgetragen. Jade knackt Rekordpunktzahl auf dem Bezirksausscheid der Jugendfeuerwehren des Bezirks Weser-Ems weiterlesen