Archiv der Kategorie: Allgemein

Bildung – Das Lehrgangssystem der NJF ab 2019

Seit einigen Wochen werkeln wir in der Geschäftsstelle intensiv am Lehrgangsangebot 2019. Das besondere daran: Die Verteilung wird sich für einige verändern. Denn ab dem 1.1.2019 erfolgen die Buchungen über die neue Plattform unter bildung.njf.de.

Welche Lehrgänge es geben wird, könnt ihr unter anderem der Liste unten entnehmen. Darin sind alle Lehrgänge enthalten, die wir bis Anfang Dezember 2018 verbindlich klären konnten. Im Laufe der kommenden Wochen und Monate kommen jedoch weitere Angebote dazu, für die aktuell entweder noch Referenten, Bildungsstätten oder Termine fehlen. Da über die neue Webseite ständig gebucht werden kann, sind auch spätere Anfragen kein Problem.

Außerdem haben wir häufige Fragen zum Lehrgangssystem zusammengefasst und stellen sie euch als Dokument zur Verfügung.

19. Kinderfeuerwehr Wiegboldsbur im Landkreis Aurich gegründet

Die Kinder und ihre Betreuer freuen sich auf kindgerechte Themen der Feuerwehr Foto: Manuel Goldenstein

Feierlich wurde die Gründung der 19. Kinderfeuerwehr im Landkreis Aurich im Feuerwehrhaus Wiegboldsbur angegangen. Ortsbrandmeister Dieter Seeberg bedankte sich bei den Erzieherinnen Mandy Vollbrecht und Sabrina Withof, sowie Stefan Janssen für ihr an den Tag gelegtes Engagement. Ab sofort trifft sich die Kinderfeuerwehr Wiegboldsbur jeden Donnerstag im Feuerwehrhaus. Dort werden kindgerecht Themen der Feuerwehr angegangen. Dieter Seeberg bedankte sich bei den Sponsoren der Kinderfeuerwehr. Edeka Gerbers aus Moordorf wird den Erlös aus ihrer Pfandspendenbox der Kinderfeuerwehr zugutekommen lassen. Die Firma Wessels aus Moordorf unterstützt die Kinderfeuerwehr Wiegboldsbur mit Sachspenden und mit finanziellen Entgegenkommen. KMS Intermedia aus Georgsheil hat Kinderwarnwesten mit einem entsprechenden Aufdruck für die Kinderfeuerwehr gesponsert, damit die Kinder eine gute Sichtbarkeit und ein Dazugehörigkeitsgefühl haben. 19. Kinderfeuerwehr Wiegboldsbur im Landkreis Aurich gegründet weiterlesen

Ferienzeit: NJF-Geschäftsstelle im Juli nicht besetzt

Wir machen Urlaub! Das Landeszeltlager (Alle Geschichten dazu findet ihr unter lzl.njf.de) ist vorbei und das Team der Geschäftsstelle in der Bertastraße zieht sich zurück in die Sommerpause.

Damit ihr nicht ganz ohne uns auskommen müsst, checken wir immer wieder den Posteingang von info@njf.de. Allerdings verzögert sich die Bearbeitung entsprechend.

Ab August sind wir wieder zurück und stürzen uns mit euch in die Vorbereitungen für 2019. Bis dahin eine schöne Ferienzeit und viel Spaß in den Zeltlagern, die noch anstehen.

Euer Team aus der Bertastraße

Fast 50.000 Euro für Kinder- und Jugendfeuerwehren in der Region Seesen

Volksbank eG schüttete Reinerträge des VR-Gewinnsparens aus

Vorstandsmitglied Dr. Jörg Hahne und Bundesjugendleiter Christian Patzelt übergaben 450 Euro an die Jugendfeuerwehr Ildehausen. Foto: radeung

Es ist eine geschätzte Tradition, dass die Volksbank eG am Standort Seesen die jährlichen Reinerträge ihres VR-Gewinnsparens an die Kinder- und Jugendfeuerwehren im Geschäftsgebiet verteilt. Bereits zum zehnten Mal nahmen stellvertretend für alle geförderten Gruppen die Vertreter von Seesener Kinder- und Jugendfeuerwehren die symbolischen Schecks entgegen – 450 Euro für jede Jugendgruppe. Vom Beginn der Förderung im Jahr 2009 bis heute hat bereits mehr als eine Generation die Jugendabteilungen durchlaufen und die Volksbank eG schüttete rund 245.000 Euro aus. Insgesamt verteilt die Volksbank eG an alle 108 Kinder- und Jugendfeuerwehren aus den Regionen Alfeld, Bad Gandersheim, Bockenem, Einbeck, Langelsheim, Seesen und Stadtoldendorf in diesem Jahr einen Betrag von 48.600 Euro an Reinerträgen. Diese stammen aus dem beliebten VR-Gewinnsparen. Mittlerweile unterhalten die Mitglieder und Kunden bei der Volksbank eG fast 54.000 Gewinnsparlose. „Unsere Region und die Menschen, die dort leben, zu unterstützen, sind wichtige Aspekte unserer genossenschaftlichen Unternehmensphilosophie“, sagte Vorstandsmitglied Dieter Brinkmann. „Wir wollen damit nicht nur die Nachwuchsarbeit fördern, sondern auch die ehrenamtliche Tätigkeit der vielen Menschen in den Feuerwehren würdigen.“ Gelder der Kommunen reichten für bestimmte Beschaffungen oft nicht aus. Daher wolle die Volksbank getreu ihrem Motto „Mehrwerte für Menschen schaffen“, sagte Brinkmann. Dank der erneuten Zuwendung aus den Reinerträgen des Gewinnsparens freuen sich die Kinder- und Jugendfeuerwehren etwa über neue Zeltgestelle, einheitliche Bekleidung zusätzlich zur Uniform sowie über Wintermützen. Fast 50.000 Euro für Kinder- und Jugendfeuerwehren in der Region Seesen weiterlesen

Anmeldungen für das Landeszeltlager 2018 möglich

Liebe Kameradin,

liebe Kamerad,

ab sofort kannst du dich mit deiner Jugendfeuerwehr zu unserem Landeszeltlager in Wolfshagen im Harz vom 30.06. bis 07.07.2018 anmelden.

Zu der Onlineanmeldung gelangst du unter www.njf.de/anmeldung-landeszeltlager. Anmeldeschluss ist der 31.03.2018. Bitte gib die voraussichtliche Anzahl der Teilnehmer/innen und Betreuer/innen an. Dies hilft uns sehr bei der Planung. Selbstverständlich sind Änderungen nach dem Anmeldeschluss noch möglich.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 140 € pro Person. Wenn ihr an einer Ausflugsfahrt teilnehmen möchtet, entstehen weitere Kosten in Höhe von 15 € pro Person. Die Anmeldung hierzu erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Anmeldungen für das Landeszeltlager 2018 möglich weiterlesen

24 Mädchen und Jungs mit Jugendflamme Stufe 2 ausgezeichnet

Sichtlich stolz auf ihre Leistung sind die Jugendlichen des Landkreises Oldenburg Foto: Jugendfeuerwehr Kirch- und Klosterseelte

24 Jungs und Mädels aus den Jugendfeuerwehren Kirchseelte, Ganderlesee, Sandkrug und Klosterseelte nahmen erfolgreich an einer Abnahme der Jugendflamme 2 im Kirchseelter Feuerwehrhaus teil. Kreisjugendfeuerwehrwart Werner Mietzon und Fachbereichsleiter Wettbewerbe Sascha Meister gratulierten den Jugendlichen und verliehen ihnen die begehre Auszeichnung. 24 Mädchen und Jungs mit Jugendflamme Stufe 2 ausgezeichnet weiterlesen

Restplätze für „Klettern im Ith“ verfügbar

Klettern im Ith liefert dir jede Menge neue Sichtweisen.

Raus aus dem Jugendfeuerwehr-Alltag und rein ins Mittelgebirge! Der Ith-Felsen im Weserbergland ruft dich und das Team vom Neigungslehrgang „Klettern im Ith“ lockt vom 1. bis 3. September dazu mit neuen Methoden und neuen Erfahrungen.

In diesem Lehrgang erlernst du nicht nur die Grundlagen im Umgang mit Fels, Seil und Sicherungsgeräten, sondern du lernst auch einige erlebnispädagogische Methoden kennen, die dir zurück im Jugendfeuerwehr-Alltag weiterhelfen. Du lernst, einige deiner körperliche und geistigen Grenzen zu verschieben und andere dazu zu ermutigen. Dabei wird darauf geachtet, dass Du die Inhalte auch in der täglichen Jugendfeuerwehrarbeit anwenden kannst. „Klettern im Ith“ ist ein Lehrgang für interessierte Multiplikatoren, die Lust auf etwas neues haben. Restplätze für „Klettern im Ith“ verfügbar weiterlesen

Seminar: Aufnahme von Geflüchteten in die Jugendfeuerwehr

Unter dem Titel „Aufnahme von geflüchteten Jugendlichen in die  Jugendfeuerwehren – Kulturelle Unterschiede und Besonderheiten“ bietet die Niedersächsische Jugendfeuerwehr in Kooperation mit dem Landesjugendring ein Tagesseminar an.  

Mit dem Seminar sollst du dafür qualifiziert werden, geflüchtete Jugendliche in die Jugendfeuerwehr aufzunehmen und zu integrieren. Zusätzlich kannst du damit auch deine Juleica verlängern. Es sind noch Restplätze frei! Seminar: Aufnahme von Geflüchteten in die Jugendfeuerwehr weiterlesen

NJF goes Landtagswahl 2018

Wahlkreuz
Es gibt etwas zu wählen!

Im Januar 2018 steht die nächste Landtagswahl in Niedersachsen an. Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen sammelt in seinen Gremien und unter den Mitgliedern aktuell Fragen an die politischen Parteien, um zu erfahren, wie diese zu bestimmten Feuerwehr-Themen stehen. Aus den Fragen entstehen sogenannte Wahlprüfsteine, die dann an die Parteien weitergeleitet werden.
Auch die Niedersächsische Jugendfeuerwehr möchte etwas dazu beitragen. Nimm an unserer Umfrage teil und wir bringen Deine Fragen in die Diskussion ein. NJF goes Landtagswahl 2018 weiterlesen

Zeltlager des Landkreises Aurich offiziell eröffnet

Foto: Marina Klaassen

Am Abend des 21.06.2017 ist das 13. Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren im Landkreis Aurich in Berumfehn offiziell gestartet. Die rund 800 Teilnehmer wurden durch den Schirmherren Fredy Fischer , dem Bürgermeister der Gemeinde Großheide begrüßt. Weitere Gäste waren unter anderem der Landrat des Landkreises Aurich Harm-Uwe Weber, der stellvertretende Landesjugendfeuerwehrwart Sascha Bädorf, Regierungsbrandmeister Ernst Hemmen sowie weitere Funktionsträger aus Politik und Feuerwehr. Alle Gäste wünschten den Teilnehmern eine schöne Woche.
Zur musikalischen Begleitung war der Spielmannszug der Feuerwehr Ihlow gekommen Zeltlager des Landkreises Aurich offiziell eröffnet weiterlesen